SOILWORK kündigen Details zum neuen Album an

photo by Stephansdotter Photography
photo by Stephansdotter Photography

Die schwedischen Metal-Visionäre SOILWORK haben die Details zum ihrem ungeduldig erwarteten neuen Album enthüllt. Das 11. Studiowerk der Band wird den Titel »Verkligheten« tragen und stellt das erste in mehr als drei Jahren dar, sowie das erste mit Bastian Thusgaard am Schlagzeug, der Dirk Verbeuren 2016 ersetzte.

»Verkligheten« wird am 11. Januar 2019 über Nuclear Blast erscheinen. Die Erstauflage im Digipack sowie die Vinyl-Versionen werden zudem die exklusive »Underworld« Bonus EP mit vier weiteren Songs (siehe Tracklist unten) enthalten.

Die Digipack Version kommt außerdem mit besonderem Artwork in edlem Foliendruck.

Das Album sowie dazugehöriges Merchandise ist ab sofort in verschiedenen Formaten (Deluxe Box Set mit Digipack CD, Lanyard mit edler Metall-Applikation (Abbildung fehlt), Metall-Pin, Patch, Aufkleber, signierter Fotokarte und Poster, Digipack CD + T-Shirt Bundle, Digipack, schwarz/orange/lila Vinyl sowie als Download/Stream) vorbestellbar.


Digipack CD cover (left) / Vinyl & digital cover (right)

 

Zusammen mit der Albumankündigung haben SOILWORK außerdem den brandneuen Track 'Arrival' veröffentlicht - checkt den Song und bestellt das Album hier: http://nuclearblast.com/soilwork-verkligheten


»Verkligheten« Album Tracklist:
01. Verkligheten
02. Arrival
03. Bleeder Despoiler
04. Full Moon Shoals
05. The Nurturing Glance
06. When The Universe Spoke
07. Stålfågel
08. The Wolves Are Back In Town
09. Witan
10. The Ageless Whisper
11. Needles And Kin (feat. Tomi Joutsen/AMORPHIS)
12. You Aquiver

»Underworld« Bonus EP Tracklist:
13. Summerburned and Winterblown
14. In This Master's Tale
15. The Undying Eye
16. Needles And Kin (original version)

SOILWORK werden sich zudem gemeinsam mit den Label-Kollegen AMORPHIS auf ausgedehnte Europa-Co-Headliner-Tour begeben. Ab dem 11. January bis 16. February ist das Paket mit JINJER und NAILED TO OBSCURITY unterwegs.

SOILWORK / AMORPHIS
+ JINJER
+ NAILED TO OBSCURITY

11.01.2019 - D - Oberhausen, Turbinenhalle 2
12.01.2019 - NL - Nijmegen, Doornroosje
13.01.2019 - D - Hamburg, Markthalle
14.01.2019 - DK - Copenhagen, Amager Bio
15.01.2019 - S - Stockholm, Fryshuset
16.01.2019 - N - Oslo, Rockefeller Music Hall
18.01.2019 - D - Hanover, Capitol
19.01.2019 - D - Leipzig, Hellraiser
20.01.2019 - PL - Krakow, Klub Kwadrat
22.01.2019 - RO - Bucharest, Arenele Romane
23.01.2019 - BG - Sofia, Universiada Hall
25.01.2019 - H - Budapest, Barba Negra Music Club
26.01.2019 - A - Vienna, Ottakringer Brauerei
27.01.2019 - CZ - Zlín, Masters of Rock Café
28.01.2019 - SK - Bratislava, Majestic Music Club
29.01.2019 - D - Berlin, Kesselhaus
30.01.2019 - D - Munich, Backstage (Werk)
01.02.2019 - D - Geiselwind, MusicHall
02.02.2019 - D - Cologne, Essigfabrik
03.02.2019 - B - Antwerp, Trix Muziekcentrum
04.02.2019 - UK - London, Electric Ballroom
06.02.2019 - F - Paris, Cabaret Sauvage
07.02.2019 - F - Toulouse, Le Bikini
08.02.2019 - E - Madrid, Mon
09.02.2019 - E - Barcelona, Salamandra
10.02.2019 - F - Lyon, Le Transbordeur
12.02.2019 - I - Trezzo sull’Adda (MI), Live Music Club
13.02.2019 - D - Wiesbaden, Schlachthof
14.02.2019 - D - Saarbrücken, Garage
15.02.2019 - D - Stuttgart, LKA Longhorn
16.02.2019 - CH - Pratteln, Z7

SOILWORK is:
Björn "Speed" Strid - vocals
David Andersson - guitars
Sven Karlsson - keyboards
Sylvain Coudret - guitars
Bastian Thusgaard - drums

www.soilwork.org

www.facebook.com/soilwork

www.nuclearblast.de/soilwork