Neue Musikvideos aus dem Hause FASTBALL

Es gibt neue Musikvideos aus dem Hause Fastball!

 

SHEZOO, STEELMADE, INNER AXIS, SOULMATIC und REBELLIOUS SPIRIT waren wieder fleißig und haben euch etwas schänes zum angucken gebastelt. Hier alle Infos dazu:

Shezoo - Agony Of Doubt

 

Mit ihrem neuen Video zum Titelsong des kommenden Albums "Agony Of Doubt" präsentieren Shezoo erneut einen knackigen Rocksong, der von Sängerin Natacha's charismatischer Rock-Röhre und einem soligen Rockmusik-Fundament getragen wird.

 

Das neue Album erscheint am 26.01.2018 über Fastball Music / Soulfood.

Steelmade - Remember When (A Piece Of Contemporary History)

 

Das zweite Steelmade Album mit dem Titel "The Stories We Tell" wird im Frühjahr über Fastball Music / Soulfood erscheinen.

Vorab präsentiert die Band bereits einen ersten audiovisuellen Vorgeschmack in Form des brandneuen Videos zum Opener des Albums "Remember When (A Piece Of Contemporary History)".

Inner Axis - All Is One

 

Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums "We Live By The Steel" im September sowie dem ersten Video "Storm Lords" veröffentlichen die Kieler Power Metaller mit "All Is One" ein weiteres Musikvideo, bevor es in die Winterpause geht.

Im nächsten Jahr wird es mit Konzerten und weiteren geplanten Videos weiter gehen.

Soulmatic - Flying Away

 

Die Blues-Rocker Soulmatic haben mit ihrem dritten Album "Silverliner", welches im April diesen Jahres veröffentlicht wurde, ein analoges Statement zur klassischen Rockmusik abgelegt.

 

Ganz dem spacigen Thema des Albums angemessen veröffentlich die Band mit "Flying Away" ein interessantes Video, welches die Band mit all ihrem Charme und der bekannten augenzwinkernden Experimentierfreudigkeit präsentiert.

Rebellious Spirit - Am I Right

 

Nach der Veröffentlichung ihres dritten Longplayers "New Horizons" im Frühjahr diesen Jahres, mehreren Singles sowie einer erfolgreichen Herbst-Tournee haven die Alternative-Rocker Rebellious Spirit ein neues Video zum Song "Am I Right" veröffentlicht.

 

"Am I Right" präsentiert die emotionale und gefühlvolle Seite der Band und ist eindrucksvoll und intensiv in Szene gesetzt worden. Perfekt zum Jahresausklang.