Vinyl Re-Releases von BRUCE DICKINSONs Solo-Alben

IRON MAIDENs Frontsirene BRUCE DICKINSON wandelte von 1990 bis 2005 auf Solopfaden und veröffentlichte während dieser Zeit sechs Alben, die nun, von Andy Pearce von den Originalbändern remastered, am 27. Oktober über BMG auf schwarzem 180g Vinyl wiederveröffentlicht werden.

Beginnend mit dem Hard-Rock-lastigen Debüt “Tattooed Millionaire” (1990), über das härtere “Balls To Picasso” (1994) und das eher Alternative-Rock-angehauchte “Skunkworks” (1996) bis hin zu den reinen Metal-Offenbarungen “Accident Of Birth” (1997), “The Chemical Wedding” (1998) und final “Tyranny Of Souls” (2005) sind diese sechs Alben essenzieller Bestandteil von Dickinsons Geschichte außerhalb von Iron Maiden. Und viel wichtiger noch: Sie gehören zu den vitalsten und faszinierendsten Alben der letzten drei Dekaden.

Zwei dieser Alben – “The Chemical Wedding” und “Tyranny Of Souls” – werden zum ersten Mal überhaupt auf Vinyl erscheinen, während die vier vorangegangenen Alben “Tattooed Millionaire”, “Balls To Picasso”, “Skunkworks” und “Accident Of Birth” lange Zeit nicht mehr auf Vinyl erhältlich waren. Die letzten beiden Titel wurden nun außerdem für einen verbesserten Sound sogar auf Doppel-Vinyl erweitert.

 

Neben den Einzelveröffentlichungen wird mit “Soloworks” auch eine limitierte Box erscheinen, die alle sechs Alben beinhalten wird.