AVATARIUM enthüllen Cover und Trackliste von »Hurricanes And Halos«

Schwedens Doomlieblinge AVATARIUM sind zurück mit ihrem dritten Studioalbum und erneut verhexen Sängerin Jennie-Ann Smith und ihre Gentlemen alles, was in ihren Bann gerät. Der neue Longplayer mit Namen »Hurricanes And Halos« wird am 26. Mai die Welt im Sturm erobern und heute enthüllt die Band das Albumcover. Dieses Artwork wurde erneut von dem Künstler Erik Rovanpera entworfen, der bereits das Cover für das selbstbetitelte Debütalbum erschaffen hatte. Inspiriert wurde es nicht nur durch den Titel, sondern auch den mystischen Song und packenden Neunminüter 'Medusa Child'.

 

"Gefragt zu werden, ob ich das neue AVATARIUM Artwork gestalten möchte, war eine große Ehre", berichtet der Künstler Erik Rovanpera. "Und ohne die Lyrics zu dem Titelsong 'Hurricanes And Halos' zu kennen, interpretierte ich ihn auf diese Weise. Inspiriert von Art Nouveau, Comics und vielen weiteren modernen Kunstbewegungen, wurde dies zu meiner eigenen Vorstellung von Gut und Böse, der Schönen und dem Biest. Außerdem habe ich durch die breite Farbpalette meine eigenen Grenzen überschritten, das war natürlich ebenfalls spannend."

AVATARIUMs »Hurricanes And Halos« enthält diese acht neuen Tracks:
01. Into The Fire / Into The Storm (4:14)
02. The Starless Sleep (4:47)
03. Road To Jerusalem (5:48)
04. Medusa Child  (9:00)
05. The Sky At The Bottom Of The Sea (5:25)
06. When Breath Turns To Air (4:46)
07. A Kiss (From The End Of The World) (7:14)
08. Hurricanes And Halos (3:32)

 

Wieder verlassen AVATARIUM sich auf Schönheit und Düsternis, harte Gitarren und zerbrechliche Klänge, einzigartige weibliche Vocals und den mystischen Vintage Bluessound der Sechziger, ohne dabei je in altmodische Gefilde abzurutschen oder sich zu fern von dem Grundgefühl des Doom Metals fortzubewegen. Sechs der acht eingängigen Tracks stammen aus der Feder von CANDLEMASS-Kopf Leif Edling, während Gitarrist Marcus Jidell und Stimmzauberin Jennie-Ann Smith diesmal ebenfalls am Songwriting beteiligt waren und aus »Hurricanes And Halos« gemeinsam einen grandiosen Nachfolger für »The Girl With The Raven Mask« schmiedeten. Mit diesem Album hatte die Band 2015 zahlreiche Soundchecks, sowie den 'Up And Coming'-Award von Metal Hammer gewonnen.

 

Solltet Ihr das letzte AVATARIUM Album »The Girl With The Raven Mask« noch nicht bestellt haben, könnt Ihr das hier nachholen: http://nblast.de/AVATARIUMRavenMaskNB

Mehr zu »The Girl With The Raven Mask«:
'Pearls & Coffins' offizielles Musikvideo: https://www.youtube.com/watch?v=fYWC6ZlRmjA
'Girl With The Raven Mask' Offizieller Track & Lyrics:
https://www.youtube.com/watch?v=nHiM5RHOwhk
'Hypnotized' Offizieller Track & Lyrics: https://www.youtube.com/watch?v=Qzr21X90eTY

Weitere Infos:
www.avatariumofficial.se
www.facebook.de/avatariumofficial
www.nuclearblast.de/avatarium


AVATARIUM kündigen drittes Album »Hurricanes And Halos« an

Schwedens Doomlieblinge AVATARIUM sind zurück mit ihrem dritten Studioalbum und erneut verhexen Sängerin Jennie-Ann Smith und ihre Gentlemen alles, was in ihren Bann gerät. Der neue Longplayer »Hurricanes And Halos« wird am 26. Mai die Welt im Sturm erobern und  acht düstere Hymnen enthalten.

Wieder verlassen AVATARIUM sich auf Schönheit und Düsternis, harte Gitarren und zerbrechliche Klänge, einzigartige weibliche Vocals und den mystischen Vintage Bluessound der Sechziger, ohne dabei je in altmodische Gefilde abzurutschen oder sich zu fern von dem Grundgefühl des Doom Metals fortzubewegen. Sechs der acht eingängigen Tracks stammen erneut aus der Feder von CANDLEMASS-Kopf Leif Edling, während Gitarrist Marcus Jidell und Stimmzauberin Jennie-Ann Smith diesmal ebenfalls am Songwriting beteiligt waren und aus »Hurricanes And Halos« gemeinsam einen grandiosen Nachfolger für »The Girl With The Raven Mask« schmiedeten - ein Album, das 2015 zahlreiche Soundchecks gewann und der Band außerdem den 'Up And Coming'-Award von Metal Hammer einbrachte.

Die neue Scheibe wurde von Marcus Jidell selbst produziert, während David Castillo (KATATONIA, BLOODBATH, OPETH) sie in den Ghost Ward Studios aufnahm und mixte. Für das Mastering war hingegen Jens Bogren (SOILWORK, SEPULTURA) zuständig und gemeinsam erschufen sie einen organischen, warmen Klang, der »Hurricanes And Halos« von der überzüchteten, elektronisch optimierten Masse abhebt.

"»Hurricanes And Halos« aufzunehmen war eine emotionale Achterbahnfahrt für mich und ich denke, das führte stark zu der reinen und unverfälschten Energie auf diesem Album. Ich bin sehr stolz auf das, was wir hier gemeinsam erschaffen haben!", erklärt Leadsängerin Jennie-Ann Smith und Gitarrenhexer Marcus Jidell fügt hinzu: "Es fühlt sich an, als hätten die letzten zwei Alben ebenso wie die EPs dazu geführt, dass wir genau hier herauskommen, wo wir nun mit diesem Album stehen. Es war eine natürliche Entwicklung - nicht nur musikalisch betrachtet, sondern auch vom emotionalen Standpunkt aus."

Solltet Ihr das letzte AVATARIUM Album »The Girl With The Raven Mask« noch nicht bestellt haben, könnt Ihr das hier nachholen: http://nblast.de/AVATARIUMRavenMaskNB

Mehr zu »The Girl With The Raven Mask«:
'Pearls & Coffins' offizielles Musikvideo: https://www.youtube.com/watch?v=fYWC6ZlRmjA
'Girl With The Raven Mask' Offizieller Track & Lyrics:
https://www.youtube.com/watch?v=nHiM5RHOwhk
'Hypnotized' Offizieller Track & Lyrics: https://www.youtube.com/watch?v=Qzr21X90eTY

Weitere Infos:
www.avatariumofficial.se
www.facebook.de/avatariumofficial
www.nuclearblast.de/avatarium