METAL CHURCH kündigen Europa-Termine für Mai 

Die US-Heavy Metal-Titanen METAL CHURCH werden ihre neue Scheibe »XI« am 25. März über Nuclear Blast Records auf den Markt bringen. Als wäre das noch nicht genug, wird die Band die Songs dieses Killer-Albums sowohl bei einigen Club-Shows in Europa als auch auf den Rock Hard Festival live vorstellen. Unterstützt werden sie bei den Club-Shows von den Antwerpenern BLIKSEM und den holländischen Old-School-Thrashern DISTILLATOR. Alle Termine findet Ihr unten!

w/ BLIKSEM, DISTILLATOR
06.05.2016 - D - Hamburg, Klubsen
07.05.2016 - D - Hannover, Musikzentrum
08.05.2016 - D - Saarbrücken, Garage
10.05.2016 - UK - London, Underworld
12.05.2016 - CH - Pratteln, Z7
13.05.2016 - D - Regensburg, Airport Obertraubling
14.05.2016 - D - Gelsenkirchen, Rock Hard Festival*
15.05.2016 - D - Berlin, Columbia Theather
*nur METAL CHURCH

Weitere METAL CHURCH-Termine:
14.-16.07.2016 - D - Balingen, Bang Your Head
16.07.2016 - NL - Eindhoven, Dynamo Metal Fest
05.08.2016 - FIN - Pori, Porispere Festival
06.08.2016 - D - Wacken, Wacken Open Air
13.08.2016 - B - Kortrijk, Alcatraz Metal Fest

»XI« wurde von Kurdt Vanderhoof produziert, als Co-Produzent fungierte Chris "The Wizard" Collier. Das elfte Studiowerk der Band steht zudem für die Rückkehr des legendären Sängers und Frontmanns Mike Howe. Das neue Album kann hier in diversen Exklusiv-Editionen vorbestellt werden: http://nblast.de/MetalChurchXINB.

Vom ersten Gitarren-Riff des Album-Openers 'Reset' bis zum treibenden Outro des Abschlusstracks 'Suffer Fools' ist klar, dass METAL CHURCH besser als je zuvor zurück sind. 'Needle And Suture' und 'Soul Eating Machine' demonstrieren das Songwriting, das die frühen Alben mit Mike Howe, »The Human Factor«, »Blessing In Disguise« und »Hanging In The Balance«, zu derartigen Fan-Lieblingen werden ließ. Die epischen 'Signal Path' und 'Sky Falls In' enden jeweils jenseits der Sieben-Minuten-Marke und befördern die unglaubliche Musikalität, für die METAL CHURCH bekannt waren, mit Vollgas ins Jahr 2016.

Die Tracklist von »XI« lautet wie folgt:
01. Reset
02. Killing Your Time
03. No Tomorrow
04. Signal Path
05. Sky Falls In
06. Needle And Suture
07. Shadow
08. Blow Your Mind
09. Soul Eating Machine
10. It Waits
11. Suffer Fools
12. Fan The Fire (Exklusiver Bonus Track)

Mehr zu »XI«:
'Killing Your Time' Offizieller Track & Lyrics: https://youtu.be/KFD9t3dvvPc
'No Tomorrow' Offizielles Video: https://youtu.be/ary17dRnC3o
'No Tomorrow' Das Making-of: https://youtu.be/Rr0bHRjfhmU
Album-Update & Audio-Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=1Ofl_R51pSg
Die Rückkehr von Mike Howe: https://www.youtube.com/watch?v=wLBQKXQlKSc

Weitere Infos:
www.metalchurchofficial.com
www.facebook.de/officialmetalchurch
www.nuclearblast.de/metalchurch


METAL CHURCH geben Tracklist bekannt und enthüllen Artwork für neues Album »XI«

Die Hard Rock-Titanen METAL CHURCH haben die Tracklist und das Cover für ihr neues Album »XI« enthüllt, das am 25. März bei Nuclear Blast Records erscheinen wird. Das elfte Studiowerk der Band steht zudem für die Rückkehr des legendären Sängers und Frontmanns Mike Howe. Das neue Album kann ab sofort hier in diversen Exklusiv-Editionen vorbestellt werden: http://nblast.de/MetalChurchXINB. »XI« wurde von Kurdt Vanderhoof produziert, als Co-Produzent fungierte Chris "The Wizard" Collier.

Vom ersten Gitarren-Riff des Album-Openers 'Reset' bis zum treibenden Outro des Abschlusstracks 'Suffer Fools' ist klar, dass METAL CHURCH besser als je zuvor zurück sind. 'Needle And Suture' und 'Soul Eating Machine' demonstrieren das Songwriting, das die frühen Alben mit Mike Howe, »The Human Factor«, »Blessing In Disguise« und »Hanging In The Balance«, zu derartigen Fan-Lieblingen werden ließ. Die melodischen Werke 'Signal Path' und 'Sky Falls In' enden jeweils jenseits der Sieben-Minuten-Marke und befördern die Musikalität, für die METAL CHURCH bekannt waren, mit Vollgas ins Jahr 2016.

Die Tracklist von »XI« lautet wie folgt:

01. Reset
02. Killing Your Time
03. No Tomorrow
04. Signal Path
05. Sky Falls In
06. Needle And Suture
07. Shadow
08. Blow Your Mind
09. Soul Eating Machine
10. It Waits
11. Suffer Fools
12. Fan The Fire (Exklusiver Bonus Track)

METAL CHURCH haben vor Kurzem ein offizielles Musikvideo zur Debüt-Single von »XI«, 'No Tomorrow', veröffentlicht. Das Video kann hier angesehen werden: https://youtu.be/ary17dRnC3o. Es wurde auf dem Satsop Nuclear-Gelände, einem stillgelegten Atomkraftwerk in Elma, Washington, gedreht. Die Regie übernahm Jamie Chamberlin von Black Dahlia Films. Es enthält eine einzigartige Sichtweise, die zur Örtlichkeit passt. Ein Behind-The-Scenes-Video zum Making-of des Videos zu 'No Tomorrow' wurde ebenfalls vor Kurzem enthüllt und kann hier angeschaut werden: https://youtu.be/Rr0bHRjfhmU.

Mehr zu »XI«:
Album-Update & Audio-Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=1Ofl_R51pSg
Die Rückkehr von Mike Howe: https://www.youtube.com/watch?v=wLBQKXQlKSc

'Badlands' [2015] mit Mike Howe: https://www.youtube.com/watch?v=c0h9m6eMC_M

METAL CHURCH live 2016:
04. - 06.08.2016 - D - Wacken, Wacken Open Air


Weitere Infos:
www.metalchurchofficial.com
www.facebook.de/officialmetalchurch
www.nuclearblast.de/metalchurch


METAL CHURCH - kehren mit legendärem Sänger Mike Howe zurück und veröffentlichen neues Album »XI« am 25. März via Nuclear Blast Records

Die Hard Rock-Titanen METAL CHURCH kehren mit ihrem neuesten Album, »XI«, zurück, das am 25. März weltweit (außer in Nord- und Südamerika sowie Japan) via Nuclear Blast Records veröffentlicht wird. Das elfte Studiowerk der Band steht zudem auch für die Rückkehr des legendären Sängers und Frontmanns Mike Howe. Die Wiedervereinigung von Mike und METAL CHURCH wurde im Juli 2014 eingeleitet als Mike begann, mit Kurdt Vanderhoof an einem Nebenprojekt zu arbeiten, das er mit Nigel Glockler von SAXON gegründet hatte. Durch diesen anfänglichen Austausch überzeugte Kurdt Mike letztendlich dazu, zu METAL CHURCH zurückzukommen. Sie wollten versuchen, einen Teil der Magie der ersten drei METAL CHURCH-Alben, die in den späten 80ern veröffentlicht wurden, zurückzugewinnen: »The Human Factor«, »Blessing In Disguise« und »Hanging In The Balance«. Aus diesen Sessions entstand »XI«, das den Sound, der die Band in den 80ern zu Fan-Lieblingen werden ließ, einfängt und mit einem neuen, belebten Sound für 2016 vermischt. „Manchmal kann ich es selbst noch nicht glauben, niemand hätte je gedacht, dass Mike nach seinem Ausstieg vor knapp zwei Jahrzehnten wieder zurückkommen würde“, freut sich Gitarrist und Gründungsmitglied Kurdt Vanderhoof.

„Zuerst kämpfte ich mit der Rückkehr-Entscheidung, aber nachdem ich die Riffs gehört hatte, die Kurdt geschrieben hatte, konnte ich nicht widerstehen. Die Musik rief nach mir und ich wollte ein Teil davon sein!“, erzählt der zurückgekehrte Sänger Mike Howe.

METAL CHURCH haben zudem ein offizielles Musikvideo zur Debüt-Single von »XI«, 'No Tomorrow', veröffentlicht. Das Video kann hier angesehen werden: https://youtu.be/ary17dRnC3o.

Es wurde auf dem Satsop Nuclear-Gelände, einem stillgelegten Atomkraftwerk in Elma, Washington, gedreht. Die Regie übernahm Jamie Chamberlin von Black Dahlia Films. Es enthält eine einzigartige Sichtweise, die zur Örtlichkeit passt.
Ein Behind-The-Scenes-Video zum Making-of des Videos zu 'No Tomorrow' wurde ebenfalls vor Kurzem enthüllt und kann hier angeschaut werden: https://youtu.be/Rr0bHRjfhmU.

»XI« wurde von Kurdt Vanderhoof produziert, Chris “The Wizard” Collier war als Co-Produzent tätig.

Nuclear Blast Europe hat sich durch einen weltweiten Lizenz-Deal für den Vertrieb in allen Gebieten außer Nordamerika, Südamerika und Japan mit Rat Pak Records zusammengetan. „Wir von Rat Pak Records waren sehr gespannt, eine Lizenz-Anfrage von Markus Staiger und seinem unglaublichen Team von Nuclear Blast Europe zu erhalten, um die neue METAL CHURCH-Platte »XI« in deren internationalen Gebieten zu vertreiben, was versichert, dass dieses Album in jeder Ecke der Welt erhältlich sein wird“, kommentiert Rat Pak Records-Chef Joe O'Brien. Markus Staiger fügt hinzu: „Wir sind glücklich und stolz, mit METAL CHURCH eine absolute Metal-Legende in der Nuclear Blast Europe-Familie willkommenheißen zu können! Als das selbstbetitelte Debüt-Album 1984 erschien, war es schlicht eine Offenbarung für mich - genau so musste Heavy Metal klingen - mit Killer-Riffs und ordentlich Geschwindigkeit! Wir werden unser Bestes geben, um METAL CHURCH hier in Europa wieder zu etablieren und sie wieder dorthin zu bringen, wo sie hingehören - in die "Champions League"!“

Weitere Infos:
www.metalchurchofficial.com
www.facebook.de/officialmetalchurch
www.nuclearblast.de/metalchurch