IRON SAVIOR verkünden Details zur kommenden Live DVD

Am 29. Mai ist es soweit: die Power Metaller IRON SAVIOR veröffentlichen mit "Live At The Final Frontier" die erste Live DVD/CD ihrer Bandgeschichte.

Das DVD/2CD-Package im Digipak enthält die im Januar 2015 in Hamburg mitgeschnittene Show.

Tracklist:

DVD

01. Ascendence (Intro)

02. Last Hero

03. Starlight

04. The Savior

05. Revenge Of The Bride

06. Break The Curse

07. Burning Heart

08. Mind Over Matter

09. Hall Of The Heroes

10. R U Ready

11. Condition Red

12. I’ve Been To Hell

13. Heavy Metal Never Dies

14. Coming Home

15. Iron Watcher (Medley)

16. Atlantis Falling

17. Breaking The Law (Judas Priest Cover)

+ (Backstage/Koncert Material)

CD 1

01. Ascendence (Intro)

02. Last Hero

03. Starlight

04. The Savior

05. Revenge Of The Bride

06. Break The Curse

07. Burning Heart

08. Mind Over Matter

CD 2

01. Hall Of The Heroes

02. R U Ready

03. Condition Red

04. I’ve Been To Hell

06. Coming Home

07. Iron Watcher (Medley)

08. Atlantis Falling

09. Breaking The Law (Judas Priest Cover)



IRON SAVIOR veröffentlichen "Megatropolis 2.0" Album im April

Die Fans dürfen sich in den nächsten Monaten auf gleich zwei neue IRON SAVIOR Veröffentlichungen freuen. Wie bereits bekanntgegeben wurde, arbeitet die Band an ihrer ersten Live DVD. Dazu kündigt sich überraschend für den 24. April der Release von "Megatropolis 2.0" an: hierzu wurde das (ursprünglich 2007 erschienene) Album "Megatropolis" komplett überarbeitet. Ein neuer Mix, zusätzliche Chöre und Elemente sowie viele komplett neu eingespielte Parts machen "Megatropolis 2.0" zu einer essentiellen Investition für jeden Fan.

Über das Warum gibt Bandleader Piet Sielck Auskunft:


"AFM haben mich darüber informiert, dass alle "Megatropolis" CDs abverkauft sind. Daher wird das Album jetzt neu erscheinen... und zwar mit neuem Mix und einigen Re-recordings versehen! Da ich mit dem Album im Nachhinein immer unzufrieden war, bin ich extrem motiviert, meine Fehler von damals jetzt endlich korrigieren zu können! Jetzt wird es das volle Iron Savior Chor-Brett und mehrstimmigen Gesang geben, so wie es sich für ein Iron Savior Album gehört. Ich hatte damals all das weggelassen, um die Produktion mehr von meiner damaligen Zweitband Savage Circus abzusetzen... ein wirklicher fataler Fehler, den ich jetzt ausmerzen darf!"