Wichtige Festival-Informationen!

Liebe Festival-Freunde!


Es gibt noch weitere wichtige Informationen, die ihr unbedingt lesen solltet, um euren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten!


Zum einen wird es in diesem Jahr erstmals eine Dusch- und WC-Flatrate geben. Diese könnt ihr bei jedem Duschcenter auf dem Campingplatz erstehen. Genaueres dazu erfahrt ihr hier.


Außerdem könnt ihr euch schon jetzt eine Palette Beck's und/oder Beck's Green Lemon reservieren, damit ihr nicht schon im Vorfeld so viel schleppen müsst! Alles weitere dazu hier.


Und damit das Bier dann auch schön kalt bleibt, könnt ihr euch hier tolle, auf Trockeneis basierende, Kühloxen vorbestellen/mieten.


Das und alles weitere findet ihr wie immer auf der Homepage des SUMMER BREEZE Festivals


SUMMER BREEZE 2015 - die Running Order ist da!

Endlich ist es soweit! Die Running Order zum diesjährigen SUMMER BREEZE Festival ist online! Wie gewohnt, könnt ihr euch unter folgendem Link, eure persönliche Übersicht zusammenstellen:


Daneben informiert das Festival noch über diese weiteren Themen:

- Vorsicht Diebstahlgefahr
- An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Richtung Ansbach/Feuchtwangen
- Keine GREEN CAMPING-Reservierung mehr möglich
- Müllsäcke an den Duschstationen erhältlich


Nun aber erstmal zu den Spielzeiten:

Mittwoch, 12. August 2015:

T-Stage
02:15 - 03:00 Steve ’N’ Seagulls
00:45 - 01:30 Devilment
23:00 - 00:00 Death Angel
21:15 - 22:15 Sonic Syndicate
19:45 - 20:45 Panzer
18:30 - 19:15 Avatarium
17:15 - 18:00 Battle Beast
16:00 - 16:45 Diablo Blvd

Camel Stage
01:30 - 02:15 Nervosa
00:00 - 00:45 Isole
22:15 - 23:00 Demonical
20:30 - 21:15 Deserted Fear
19:15 - 19:45 Falloch
18:00 - 18:30 Hark
16:45 - 17:15 Autumnal
14:00 - 15:00 Blasmusik Illenschwang


Donnerstag, 13. August 2015

Main Stage
22:55 - 00:15 Kreator
20:20 - 21:35 Opeth
18:10 - 19:10 Black Stone Cherry
16:00 - 17:00 Die Ap. Reiter
14:20 - 15:05 Corvus Corax
12:40 - 13:25 The Sirens
11:00 - 11:45 Trollfest
Pain Stage
00:20 - 01:30 Amorphis
21:40 - 22:50 Saltatio Mortis
19:15 - 20:15 Sodom
17:05 - 18:05 Destruction
15:10 - 15:55 Tankard
13:30 - 14:15 Kyle Gass Band
11:50 - 12:35 Megaherz

T-Stage

02:15 - 03:00 Carach Angren

00:45 - 01:45 Death To All

23:15 - 00:15 Agalloch

21:45 - 22:45 Eisregen

20:30 - 21:15 Carnifex

19:15 - 20:00 Dornenreich

18:00 - 18:45 Betraying The Martyrs

16:45 - 17:30 Ost+Front

15:30 - 16:15 Obey The Brave

14:15 - 15:00 Hämatom

13:00 - 13:45 Ne Obliviscaris

Camel Stage

01:45 - 02:15 C R O W N

00:15 - 00:45 The Green River Burial

22:45 - 23:15 Dead Lord

21:15 - 21:45 Vitja

20:00 - 20:30 John Coffey

18:45 - 19:15 Antropomorphia

17:30 - 18:00 Nachtgeschrei

16:15 - 16:45 Rogash

15:00 - 15:30 Drescher

13:45 - 14:15 Hell City


Freitag, 14. August 2015

Main Stage

22:55 - 00:15 Trivium

20:20 - 21:35 Powerwolf

18:10 - 19:10 Mastodon

16:00 - 17:00 Ensiferum

14:20 - 15:05 Alestorm

12:40 - 13:25 Kissin’ Dynamite

11:00 - 11:45 Any Given Day

Pain Stage

00:20 - 01:30 Cradle Of Filth

21:40 - 22:50 Bloodbath

19:15 - 20:15 Suicide Silence

17:05 - 18:05 Pyogenesis

15:10 - 15:55 Sepultura

13:30 - 14:15 Blutengel

11:50 - 12:35 Heidevolk

T-Stage

02:15 - 03:00 Schirenc Plays Pungent Stench

00:45 - 01:45 Walls Of Jericho

23:15 - 00:15 Marduk

21:45 - 22:45 Neaera

20:30 - 21:15 Ektomorf

19:15 - 20:00 Combichrist

18:00 - 18:45 Gloryhammer

16:45 - 17:30 Thy Art Is Murder

15:30 - 16:15 Sister Sin

14:15 - 15:00 Lantlôs

13:00 - 13:45 Severe Torture

Camel Stage

01:45 - 02:15 Temple Of Baal

00:15 - 00:45 To The Rats And Wolves

22:45 - 23:15 Finsterforst

21:15 - 21:45 Below

20:00 - 20:30 Hour Of Penance

18:45 - 19:15 Fire Red Empress

17:30 - 18:00 Fuck You And Die

16:15 - 16:45 Lifeless

15:00 - 15:30 Necrotted

13:45 - 14:15 The Gogets


Samstag, 15. August 2015

Main Stage

22:55 - 00:15 Nightwish

20:20 - 21:35 Hatebreed

18:10 - 19:10 Paradise Lost

16:00 - 17:00 Kataklysm

14:20 - 15:05 Betontod

12:40 - 13:25 Be’lakor

11:00 - 11:45 Serum 114

Pain Stage

00:20 - 01:30 Venom

21:40 - 22:50 Dark Tranquillity

19:15 - 20:15 Cannibal Corpse

17:05 - 18:05 Knorkator

15:10 - 15:55 Emil Bulls

13:30 - 14:15 Haudegen

11:50 - 12:35 Majesty

T-Stage

02:15 - 03:00 Dark Fortress

00:45 - 01:45 Ghost Brigade

23:15 - 00:15 Inquisition

21:45 - 22:45 Sick Of It All

20:30 - 21:15 Morgoth

19:15 - 20:00 Belphegor

18:00 - 18:45 Hackneyed

16:45 - 17:30 Breakdown Of Sanity

15:30 - 16:15 Suicidal Angels

14:15 - 15:00 The Duskfall

13:00 - 13:45 Milking The Goatmachine

Camel Stage

01:45 - 02:15 Nailed To Obscurity

00:15 - 00:45 Troldhaugen

22:45 - 23:15 Terror Universal

21:15 - 21:45 Revel In Flesh

20:00 - 20:30 Dreamshade

18:45 - 19:15 Chapel Of Disease

17:30 - 18:00 Rectal Smegma

16:15 - 16:45 Dust Bolt

15:00 - 15:30 Pripjat

13:45 - 14:15 Reliquiae



SUMMER BREEZE 2015 - neue Wellenbrecher, Bustouren und weiteres

Liebe metallische Fangemeinde!


Es gibt wieder Neuigkeiten zum diesjährigen Summer Breeze Open Air!


1. Bustouren zum Festival

Wie es mittlerweile leider in fast allen Branchen üblich ist, gibt es einige krumme Dinger, die von verschiedensten "Unternehmen" angeboten werden. Die SB-Crew weist daher darauf hin, dass nur über die Firmen, die unter dem Menü "Anreise" aufgelistet werden, die Fahrt zum Festival gebucht werden sollte. So kommt ihr auch sicher und defintiv zum Festival! Wenn ihr Firmen findet, die doch nicht stehen, schickt doch bitte eine Mail ans Festivalteam, damit das geprüft werden kann.

Hier ist eine Auflistung der Partner zum SB:

Deutschland: Mondial Events - Italien: Rock Hard Italien - Frankreich / Schweiz: Novo.Travel - Frankreich: Ontours

Spanien: Metaltrip - Deutschland, BeNeLux, Schweiz, Frankreich: MetalBus - BeNeLux: Rosta Tours

Slowenien:  FestRide


2. reservierbare Campingflächen

Die reservierbaren Campingflächen sind ausgebucht! Es können daher nur noch Zelte & Co. auf den regulären Flächen aufgebaut werden. Die Bestätigungen über die Reservierungen werden per Mail als PDF verschickt.


3. Wellenbrecher

Die SB-Crew hat sich in diesem Jahr etwas tollen einfalen lassen! Vor der Hauptbühne werden erstmals Absperrgitter installiert, die spezielle Handyaufladestationen haben, damit niemandem mehr der Saft ausgeht und fleißig fotografiert und gefilmt werden kann. Wenn diese Neuerung positiv angenommen wird, sollen in den nächsten Jahren ebenfalls die T-Stage und die Camel Stage damit ausgestattet werden.


Zudem wird überlegt, ob es Selfiesticks als Merch-Artikel geben soll. Dazu folgen dann noch nähere Infos.


Außerdem sei noch erwähnt, das auch MASTODON für das Festival als Topact bestätigt werden können!


SUMMER BREEZE 2015 - Print@Home-Tickets verfügbar und weitere Bandbestätigungen

Ab sofort gibt es auch die beliebten Print@Home-Tickets zum diesjährigen SUMMER BREEZE.

DIE Möglichkeit für alle, die es nicht erwarten können, ihr Ticket in den Händen zu halten!

 

Die Print@Home-Tickets kosten ebenfalls 99,- Euro (inkl. Parking/Camping & VVK-Gebühr, zzgl. Transaktionskosten), allerdings spart ihr euch hierbei die Versandkosten.

 

Diese Tickets bekommt ihr hier: http://www.summer-breeze.de/de/tickets/print-at-home-tickets.html

 

Weil diese selbstausdruckbaren Tickets natürlich nicht mit Schönheit überzeugen können, hat das SUMMER BREEZE noch folgende Info für euch:

"Wir halten am Einlass vor Ort auf dem SUMMER BREEZE 2015 entwertete Hardtickets für euch bereit. Wenn ihr also ein Print@Home-Ticket kauft und eure Hardticket-Sammlung aber keine Lücke aufweisen soll, einfach bei eurer Anreise unser Kassenpersonal ansprechen, das euch dann mit einem Hardticket versorgt."

 

Weiter unten findet ihr dazu noch die weiteren Bandbestätigungen...

(Sarah Jacob)


SUMMER BREEZE 2015 - Updates zum Billing und weiteren Infos

SUMMER BREEZE - VIP-Upgrade beim EMP-Gewinnspiel!

 

Unter allen Festivalbesuchern, die bis zum 16.02.2015 ein (oder mehr) Tickets über www.sbtix.de bestellen, verlost EMP 10 x 2 VIP-Upgrades! Das beinhaltet Zutritt zur VIP-Area bzw. der VIP-Tribühne auf der man in Ruhe seine Getränke verzehren und ggf. den ein oder anderen Musiker treffen kann.

 

Wer keine Lust hat viel zu schleppen, der kann sich auh in diesem Jahr wieder Zelte und Zubehör über www.zeltheld.com buchen. Alle weiteren Infos was das Package beinhaltet, bekommt ihr hier.

 

Nachdem 2014 das "Green Camping" getestet und für gut befunden wurde, wird es diese Möglichkeit natürlich auch in diesem Jahr wieder geben! Green Camping bedeutet "Ruhe und ökologisch verträgliches campen" in einem dafür abgetrennten Areal. Hier sind folgende Regeln zu beachten:

- Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
- Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
- Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung
- Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
- Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
- Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten

 

Bis zum 30.06.2015 könnt ihr außerdem noch Campingflächen für Gruppen ab 20 Personen reservieren! Das kostet 8,-€ pro Person und liegt dann in der Nähe des Haupteingangs sowie eines Duschcamps. Die Reservierungen können unter www.silverdust-shop.de verbindlich gebucht werden.

 

Es gibt natürlich auch wieder weitere Bandbestätigungen. Die vollständige Auflistung findet ihr weiter unten!

 

Rock on!

(Sarah Jacob)


BUMMER BREEZE 2015 - bisher bestätigte Bands und weitere Infos

Noch knapp 200 Tage dann ist es wieder soweit! Das SUMMER BREEZE öffnet vom 13. bis 15. August wieder seine Pforten und bietet euch auch in diesem Jahr erstklassige Bands und alles was dazu gehört.

 

Festival-Spaß garantiert!

 

Das Festival ABC gibt es hier zu lesen: http://www.summer-breeze.de/de/infos/festival-abc.html

Anreiseinfos gibt es hier: http://www.summer-breeze.de/de/infos/anreise.html

 

3-Tages-Tickets kosten 99,- € inkl. Camping und können hier erworben werden: http://www.sbtix.de/

oder bei EMP: http://summer-breeze.empticketing.de/summer-breeze-2015-festivalticket-dvd-ticket-dvd/art_288978/

Die ersten 10.000 Tickets werden als Frühbucherpaket mit einer 2DVD augeliefert!

 

Natürlich gibt es auch die Print-@-Home Version.

 

Für alle, die nicht gerne alleine reisen wollen, gibt es ebenfalls wieder diverse Busreisen zu buchen: http://www.summer-breeze.de/de/tickets/bus-touren.html

 

Eine kurze, alphabetische Übersicht aller bisher bestätigten Bands findet ihr in unseren Tourdaten.

Ausführlichere Infos bekommt ihr nun bei klick auf den jeweiligen Bandnamen:

(Sarah Jacob)


Bandbestätigung vom 19.05.2015:

Die letzte Bandbestätigung für das SUMMER BREEZE 2015 setzt noch mal ein dickes Ausrufezeichen unter ein ohnehin schon bockstarkes Billing: OPETH!

Bandbestätigungen vom 30.04.2015:

Deathcore? Moderner Death Metal? Death Metal mit Einflüssen aus dem Metalcore? Scheißegal, wie man es nun bezeichnet, eines steht fest: THY ART IS MURDER killen!

Kyle Gass? Sagt euch nichts? Setzen! 6! Bei Kyle Gass handelt es sich um die eine Hälfte von Tenacious D, die sich mit seiner KYLE GASS BAND selbstständig gemacht hat, um die Lücken, die ihm der Kalender seiner übermächtigen Hauptband bietet, adäquat nutzen zu können.

Bandbestätigungen vom 26.02.2015:

HATEBREED: Ein Name, der jedem Metalcoreler auf der Zunge zergeht, verkörpert die Band um den äußerst sympathischen Frontmann Jamey Jasta doch den amerikanischen Metalcore wie keine andere Combo.

Flummi-Alarm auf dem SUMMER BREEZE 2015! Wie man High Energy Aerobic und satten Hardcore zu mitreißenden Auftritten verbindet, das zeigen WALLS OF JERICHO jedes Mal aufs Neue.

Dass ein maskiertes Auftreten nicht unbedingt die schlechteste Maßnahme ist, um Aufmerksamkeit zu erregen, wissen wir nicht erst seit Slipknot oder Ghost. TERROR UNIVERSAL wollen ebenfalls weiterhin ungestört einkaufen gehen...

Lichtgeschwindigkeit, Gefrickel, und trotzdem Melodie und Sinn für Eingängigkeit. Was viele Bands nicht unter einen Hut bekommen, schaffen FUCK YOU AND DIE mühelos.

60% klassischer Hard Rock, 40% metallische Kante, 100% treibend, groovig, eingängig und mit einer Frontfrau gesegnet, die zwischen krachenden Stampfern und sanft-balladesken Tönen alles singen kann ausgestattet: Die Vorzeichen für HELL CITY stehen gut.

Bandbestätigungen vom 18.02.2015:

Für keine Band ist es einfach, den Tod des Frontmannes, der noch dazu das Aushängeschild der Band, der Fanliebling und eine Szeneikone war, zu verlieren. Aber dass SUICIDE SILENCE sich nach dem tragischen Tod ihres Sängers Mitch Lucker so schnell wieder berappelt und mit ‚You Can’t Stop Me’ (der Titel ist Programm) einen allgewaltigen Befreiungsschlag in Albumform abgeliefert haben, verdient höchsten Respekt!

Black Metaller, aufgepasst! Hiermit präsentieren wir euch als einziges deutsches Festival im Jahre 2015 ein seltenes Highlight: INQUISITION werden das SUMMER BREEZE in seinen Grundfesten erschüttern!

Früher in Abtsgmünd gehörten sie quasi zu den Stammbands des SUMMER BREEZE, in Dinkelsbühl sind sie bei uns allerdings noch nie aufgetreten: EKTOMORF. Eine Tatsache, die es 2015 zu ändern gilt!

Sie sind wahre Kinder des SUMMER BREEZE, denn sie stammen aus Abtsgmünd und sind quasi mit unserem Festival aufgewachsen: HACKNEYED.

Bandbestätigungen vom 06.02.2015:

Southern Rock auf dem SUMMER BREEZE? Klar, passt doch, denn Dinkelsbühl liegt schließlich in Southern Germany! In diesem Sinne ein herzliches Willkommen an BLACK STONE CHERRY!

EISREGEN sind Kult, weil es keine andere Band in der Szene gibt, die auf solch morbide und eigenständige Art und Weise Black Metal, Dark Metal, Violinen, elektronische Elemente und makabre, provozierende Lyrik zu einem einzigartigen Ganzen verbindet.

BETRAYING THE MARTYRS sind ein gutes Beispiel dafür, wie man allen Deathcore-Kritikern, die besagtes Genre stets stiefmütterlich belächeln, den Wind aus den Segeln nehmen kann.

Wer sein Debütalbum ‚Keep It True’ nennt, begibt sich auf dünnes Eis. Kann man eine solche Ansage eine Karriere lang durchhalten? Im Falle von MAJESTY muss man diese Frage ganz eindeutig mit Ja beantworten.

Bandbestätigungen vom 30.01.2015:

Für manche mag sich die folgende Bestätigung anfühlen wie Weihnachten! Wir freuen uns, euch BLOODBATH präsentieren zu können!

Wer seine Combo nach einem Stück vom schwedischen Todesmetall-Klassiker ‚Left Hand Path’ benennt, hat bei Death Metal-Fans der alten Schule sogleich einen Stein im Brett. Und da die Mucke hält, was der Bandname verspricht, haben REVEL IN FLESH alles richtig gemacht.

Death Metal gepaart mit großen Melodien versuchen viele, können aber nur wenige: NAILED TO OBSCURITY gehören zu diesen rar gesäten, fähigen Truppen und begeistern mit ihrem Debüt ‚Opaque’ den heimischen Underground.

Zieht euch warm an, liebe SUMMER BREEZE-Gemeinde! Es wird kalt und düster werden im August in Dinkelsbühl. Und zwar nicht wegen schlechten Wetters, sondern wegen TEMPLE OF BAAL!

Bock auf arschtretenden Rock? Dann seid ihr bei FIRE RED EMPRESS genau richtig!

THE GOGETS sind ein Phänomen. Bis letztes Jahr hatten sie gerade mal ein Demo auf dem Markt, spielten aber schon auf der ganzen Welt Gigs (u.a. auf Europas größter Festivalbühne vor 160.000 Leuten) und bekamen ein Feature im Rolling Stone Magazine ab.

Bandbestätigungen vom 23.01.2015:

Nachdem letztes Jahr Tragedy mit ihren Interpretationen diverser Discoklassiker unsere Warm-Up Wednesday Late Night gerockt haben, werden in diesem Jahr die verrückten Finnen von STEVE ’N’ SEAGULLS nach der Nuclear Blast Labelnight und dem Riot Of The Underground eure feierwütigen Tanzleiber in Ekstase versetzen.

Wer sich nicht zwischen Tanzfläche und Moshpit entscheiden kann, dürfte sich über die Verpflichtung von TO THE RATS AND WOLVES ein Loch in den Bauch freuen!

Sie kommen aus dem Ruhrpott, klingen allerdings schwedischer als schwedisch: LIFELESS. Bei ihrem ersten Auftritt auf dem SUMMER BREEZE geht es demnach old-schoolig und todesbleiern zur Sache!

Mittelalter, Folk, Mythologie – eine Mischung, die wie die Faust aufs Auge zu Dinkelsbühl passt und dementsprechend immer gut funktioniert. Und genau in diesem musikalisch-konzeptionellen Umfeld fühlen sich RELIQUIAE zu Hause.

Im Falle von PRIPJAT davon zu sprechen, dass ihr Thrash Metal hochexplosiv daher kommt, mag man bezogen auf ihren Namen sehr böse finden. Fakt ist aber: Diese wütende Thrash-Eruption hat es in sich.

Bandbestätigungen vom 15.01.2015:

Welcome back, guys! SICK OF IT ALL werden auf das SUMMER BREEZE kommen, um abzureißen, wie es sich für das Flaggschiff des New Yorker Hardcore gehört!

THE GREEN RIVER BURIAL sind ein aufstrebender Act aus dem heimischen Untergrund, über den sich vor allem alle Deathcore- und Hardcore-Freunde unter den SUMMER BREEZE-Gängern freuen werden.

Rotzefrech, dass es kracht! Ungestüm, wie man es nur am Anfang seiner Karriere sein kann! Wild, wie es der Rock N’ Roll zu seinen besten Zeiten war! So präsentieren sich JOHN COFFEY!

Seit Jahren kommen immer mehr Gäste aus dem fernen Australien auf das SUMMER BREEZE! 2015 erhöht sich in gleichem Maße auch die Anzahl der aufspielenden Bands aus Down Under. Nach Be’lakor und Ne Obliviscaris haben nun auch TROLDHAUGEN ihr Kommen bestätigt.

Aufpassen, hierbei handelt es sich nicht um die schwedischen The CROWN, sondern um die (zu Unrecht) unbekannteren französischen CROWN! Ein echter Geheimtipp!

Bandbestätigungen vom 07.01.2015:

DEATH hörten 2001 nach dem tragischen Krebstod von Mastermind Chuck Schuldiner auf zu existieren. Ein herber Schlag für die Szene, der eine Lücke hinterließ, die bis heute nicht adäquat gefüllt werden konnte.


DEATH TO ALL

DEMONICAL sind Insidern schon lange ein Begriff. Der große Durchbruch innerhalb der Szene ist ihnen bisher aber leider verwehrt geblieben. Vollkommen zu Unrecht!

„Gut Ding will Weile haben“ dachten sich wohl AUTUMNAL und ließen sich zwischen Debüt und Album Nummer zwei ganze acht Jahre Zeit. Wenn dann allerdings immer so ein Hammer rauskommt wie ‚The End Of The Third Day’ warten wir auf das Drittwerk gerne wieder acht Jahre.

Böse, abgrundtief böse und schwarz wird es 2015 auf dem SUMMER BREEZE. Der Grund dafür: ANTROPOMORPHIA werden Dinkelsbühl erstmals lehren, dass Bands wie Behemoth oder Deicide im Vergleich zu ihnen noch im Kindergarten der Boshaftigkeit mit Bauklötzchen spielen.

Bock auf „Dresch“ Metal? Dann werden DRESCHER eure absoluten SUMMER BREEZE-Favoriten werden. Natürlich nur sofern ihr einer Mischung aus Hubert von Goisern und Metallica etwas abgewinnen könnt.

Bandbestätigungen vom 24.12.2014:

Der letzte SUMMER BREEZE-Besuch dieser neu bestätigten Band liegt schon über fünf Jahre zurück, so dass es nun wirklich an der Zeit war, dass diese Männer erneut ihren Weg nach Dinkelsbühl finden! Meine Damen und Herren: Die deutschen Thrash Metal-Meister KREATOR kommen zum SUMMER BREEZE 2015!

Zwei Mal haben SODOM bisher erst das SUMMER BREEZE mit ihrer Anwesenheit beehrt. Krass, wenn man bedenkt, dass die Mannen um Tom Angelripper schon über 30 Jahre auf dem Buckel haben.

„All hell breaks loose“ ist das Motto: DESTRUCTION werden ihre messerscharfen Riffs beim SUMMER BREEZE 2015 in die Dinkelsbühler Nacht hinaus schleudern!

Ihr kommt auf das SUMMER BREEZE, um zu feiern? Dann liefern euch Deutschlands liebste Party-Thrasher TANKARD den perfekten Soundtrack dazu!

Bandbestätigungen vom 23.12.2014:

Es gibt wenige Bands, die in der Gunst des SUMMER BREEZE-Publikums so weit oben stehen wie DIE APOKALYPTISCHEN REITER. Also jauchzet und frohlocket! Unsere liebsten Spaßgaranten aus Thüringen werden 2015 wieder in Dinkelsbühl vorbei schauen.

Deutschlands Anführer in Sachen kunstvollem Black Metal kommen aufs SUMMER BREEZE 2015: DARK FORTRESS!

Nachdem sie im Jahr 2013 leider kurzfristig absagen mussten, freuen wir uns nun umso mehr, dass die schwedischen Hardrocker von SISTER SIN zwei Jahre später den Weg nach Dinkelsbühl finden werden.

Bandbestätigungen vom 22.12.2014:

HAUDEGEN sind ein Phänomen! Sie erschienen zu Beginn des Jahrzehnts plötzlich auf der Bildfläche, schlugen mit ihrem Debüt direkt ein wie eine Bombe und reiten seitdem auf einer Welle des Erfolgs, die sich sehen lassen kann.

HEIDEVOLK – ein Name, der einiges über die Ausrichtung dieser Holländer verrät. Es geht naturverbunden, mythologisch und heidnisch zu Werke. Passt doch wie die Faust aufs Auge zum SUMMER BREEZE 2015!

Wieso kam eigentlich noch niemand von der Presse darauf, eine New Wave Of German Old School Death Metal ins Leben zu rufen? CHAPEL OF DISEASE würden neben Deserted Fear und Sulphur Aeon zu ihren Anführern gehören!

Bandbestätigungen vom 21.12.2014:

Spätestens seit ihrem 2007er Werk ‚In Requiem‘ hat die Metalgemeinde PARADISE LOST wieder in ihren Schoß zurückgenommen!

Bandbestätigungen vom 20.12.2014:

Heute dürfen wir allen Schwarzheimern ein Leckerli zum Fraß vorwerfen: Das schwedische Black Metal-Kommando MARDUK schürt das Höllenfeuer auf dem SUMMER BREEZE!

Man mag zur nächsten Bestätigung stehen wie man will: Selbst die größten Neider müssen zweifellos anerkennen, dass sich die Jungs von KISSIN’ DYNAMITE in den vergangenen Jahren ihre Hinterteile abgespielt und somit ihren Platz beim SUMMER BREEZE redlich verdient haben.

Thrash Metal aus deutschen Landen? Gerne! Junger, wilder Thrash Metal aus deutschen Landen? Noch besser! DUST BOLT aus Landsberg am Lech im schönen Bayern? Perfekt!

Bandbestätigungen vom 19.12.2014:

Wer die Anfänge der europäischen Death Metal-Szene leibhaftig mitverfolgt hat, für den sind sie alte Bekannte. Zu spät geborene Todesmetaller müssen sie dennoch ebenfalls kennen: Österreichs Death Metal-Vorreiter SCHIRENC PLAYS PUNGENT STENCH melden sich zum Rapport!

Frisch aus der Riff-Beatdown-Muckibude direkt auf die SUMMER BREEZE-Bretter, die Mitte August die Welt bedeuten: OBEY THE BRAVE! Herzlich willkommen in Dinkelsbühl!

Durch Bands wie In Extremo oder Subway To Sally gab es in Deutschland immer schon einen guten Nährboden für ähnlich geartete Formationen. NACHTGESCHREI gehören zu denen, sich aus dem Status des reinen Kopisten befreien und ihre eigene Fanbase aufbauen konnten.

Bandbestätigungen vom 18.12.2014:

Bock auf Heavy Metal, Thrash-Riffs, Quetschkommode, Party und Piraterie der Marke Running Wild? Dann seid ihr bei den Schotten von ALESTORM genau richtig!

Extrem! Progressiv! Extrem Progressiv? Genau das ist es, mit was NE OBLIVISCARIS eure Ohren auf dem SUMMER BREEZE 2015 beglücken wollen.

Waren im letzten Jahr die Schwedinnen von Crucified Barbara die einzige Band auf dem SUMMER BREEZE, die ausschließlich aus weiblichen Bandmitgliedern bestand, ist diese Ehre 2015 NERVOSA vorbehalten.

Bandbestätigungen vom 17.12.2014:

Antirockstars sind sie, die Jungs von BETONTOD, die im Jahr 2015 in Dinkelsbühl eine ordentliche Deutschpunkrock-Party abfeuern wollen.

Im August 2015 wird der Gehörnte seine Abgesandten, die Ziegen, direkt nach Dinkelsbühl auf das SUMMER BREEZE schicken, damit sie dort nach dem Rechten bzw. Bösen sehen. Die Rede ist von MILKING THE GOATMACHINE!

Euch dürstet es nach Hardrock der guten alten Schule? Nun, unsere nächste Bestätigung DEAD LORD wird dieses Verlangen eurerseits mit großer Freude beim SUMMER BREEZE 2015 erfüllen.

Bandbestätigungen vom 16.12.2014:

25 Jahre und kein bisschen leise. CORVUS CORAX feiern ein Vierteljahrhundert auf der Bühne! Zusammen mit euch auf dem SUMMER BREEZE 2015!

Death Metal aus Holland bürgt immer für hohe Qualität. SEVERE TORTURE sind keine Ausnahme und werden das SUMMER BREEZE in Anlehnung an den Albumtitel ihres letzten Studiowerkes zu 100% ‚Slaughtered’ zurücklassen!

Gemessen an ihrer Herkunft, der wunderschönen Landschaft rund um Lugano, müssten DREAMSHADE eigentlich die entspanntesten Menschen der Welt sein! Stellt man die fünf Musiker allerdings auf eine Bühne, dann sprechen sie eine ganz andere Sprache!

Bandbestätigungen vom 15.12.2014:

Irgendwo zwischen Groove Metal, Neo Thrash und NDH sind sie zu Hause, die Münchner von HÄMATOM, die 2015 zum ersten Mal das SUMMER BREEZE rocken werden.

Metal-Bands mit einer Sängerin gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Wenn sich allerdings drei der einflussreichsten Frontfrauen der harten Szene zusammentun, um gemeinsame Sache zu machen, dann muss man von einer kleinen Sensation sprechen. So geschehen im Falle von THE SIRENS!

FINSTERFORST? Black Forest Metal? Was auf den ersten Blick humoristisch klingt, macht auf den zweiten Blick mehr als Sinn.

Bandbestätigungen vom 14.12.2014:

Kult, Ihr Assis! VENOM werden im Jahre 2015 das SUMMER BREEZE erstmals lehren, was wahrer „Black Metal“ ist!

Bandbestätigungen vom 13.12.2014:

Das Motto ihres Best Of-Albums aus dem Jahre 2009 passt noch immer: Totgesagte leben länger! MEGAHERZ sind einmal mehr oben auf und strafen weiterhin alle Lügen, die behaupten, die Neue Deutsche Härte liege schon lange unter der Erde.

Eigentlich ist es eine kleine Schande, dass HOUR OF PENANCE noch nie auf dem SUMMER BREEZE gespielt haben, versorgen sie die Brutal Death-Fangemeinde doch schon seit 1999 mit qualitativ hochwertigem Geknüppel.

Sie darf man als die heimlichen Stars des deutschen (Death Metal)-Undergrounds bezeichnen: DESERTED FEAR! Außer Sulphur Aeon hat in diesem Jahrzehnt keine andere Band aus Deutschland bei Szenekennern für so großes Aufsehen sorgen können wie diese Thüringer.

Bandbestätigungen vom 12.12.2014:

Symphonischer Black Metal aus Holland? Gibt’s das? Aber hallo! CARACH ANGREN machen bereits seit etwas mehr als zehn Jahren die Szene unsicher und haben auf bisher drei Alben (Album Nummer vier ist in der Mache) eindrucksvoll bewiesen, dass nicht allein Skandinavien die musikalische DNA dieses Genres verinnerlicht hat.

Wäre jeder griechische Export so erfolgreich wie die SUICIDAL ANGELS, der Wirtschaft ihres Heimatlandes würde es wesentlich besser gehen dieser Tage!

Sieben lange Jahre war es ruhig um THE DUSKFALL. Jetzt sind sie mit einem neuen Album wieder da! ...und auch sofort auf dem SUMMER BREEZE zugegen!

Bandbestätigungen vom 11.12.2014:

Nachdem unser 2014er Billing für Freunde des dunklen Elektro-Goth-Pop eher weniger zu bieten hatte, gehen wir für 2015 gleich in die Vollen und bestätigen einen absoluten Anführer dieser Szene: BLUTENGEL!

Australiens beste Melodic Death Metaller BE’LAKOR beehren das SUMMER BREEZE 2015 mit ihrer Anwesenheit. Wenn das kein Grund zur Freude ist!

Um den deutschen Todesblei-Untergrund ist es besser bestellt als jemals zuvor. Bestes Beispiel (neben diversen anderen Formationen): ROGASH.

Bandbestätigungen vom 10.12.2014:

Ganze zwölf Jahre ist es her, als BELPHEGOR zum letzten Mal das SUMMER BREEZE verwüsten durften. Im August 2015 ist es wieder so weit!

Manchmal ist ein Bandname einfach Programm! So wie bei GLORYHAMMER, bei denen man sich direkt auf die Schlachtfelder des Mittelalters zurückversetzt fühlt. Wenn das mal nicht zu Dinkelsbühl und zum SUMMER BREEZE passt...

Wer es zwischen derben Shouts, modernem Sound und deftigen Beatdowns auch gerne etwas progressiv mag, der ist bei VITJA genau richtig.

Bandbestätigungen vom 09.12.2014:

Ohren und Augen auf, liebe Leute! DORNENREICH werden auf dem SUMMER BREEZE 2015 einen ihrer rar gesäten Liveauftritte feiern!

Deutscher Punk Rock aus Frankfurt als Erfolgsrezept? Funktioniert! SERUM 114 können und werden euch auf dem SUMMER BREEZE 2015 diverse Lieder davon singen!

„Ein bisschen Grind muss sein! Dann kommt der Gore von ganz allein!“ So in etwa könnte die Intromusik samt Text lauten, bevor RECTAL SMEGMA aus Holland alles zerblasten und zerhackstücken, was bei drei nicht das Weite gesucht hat.

Bandbestätigungen 08.12.2014:

Alle Metaller, die sich für engstirnig und nicht scheuklappenfrei halten, bitte weghören! Mit COMBICHRIST wird ein führender Vertreter der Industrial/EBM-Szene auf dem SUMMER BREEZE 2015 für zuckende Leiber sorgen!

Der Deathcore ist mit Sicherheit nicht das zimperlichste Genre, das der Metal zu bieten hat. Aber CARNIFEX gehören innerhalb dieser Szene nochmals zu den wüstesten Vertretern ihrer Zunft.

Die Highlands in Bayern? Funktioniert! FALLOCH bringen die Atmosphäre der weiten schottischen Landschaften direkt auf das SUMMER BREEZE im beschaulichen Dinkelsbühl.

Bandbestätigungen vom 07.12.2014:

Sie gehören jedes Jahr zu den Top-Bands auf euren Wunschlisten und mit diesem Programm wahrscheinlich noch viel mehr als bisher: AMORPHIS statten uns wieder einen Besuch ab und bringen ihr Parade-Album ’Tales From The Thousand Lakes’ in Dinkelsbühl live auf die Bühne!

Bandbestätigungen vom 06.12.2014:

Nachdem sie für das SUMMER BREEZE 2014 leider abgesagt haben, heißt es nun für 2015: Eine der besten Livebands des Thrash Metal-Genres will und wird Dinkelsbühl erobern: DEATH ANGEL aus San Francisco!

Vier lange Jahre ist es her, dass euch SONIC SYNDICATE auf dem SUMMER BREEZE das letzte Mal ordentlich den Hintern versohlt haben.

Sogenannte All-Star-Truppen rühren meist groß die Werbetrommel, können dann aber nur in den seltensten Fällen die hohen Erwartungen erfüllen. Ganz anders im Falle PANZER!

DEVILMENT werden das SUMMER BREEZE 2015 heimsuchen! Ihr habt den Bandnamen noch nie gehört? Das wird sich schnell ändern, denn diese neue Truppe um Cradle Of Filth-Mainman Dani Filth hat das Zeug dazu, schnell von sich reden zu machen

Erfahrene Recken wie Accept oder Powerwolf, die diese Band schon als Support dabei hatten, können nicht irren: BATTLE BEAST sind einer der aufgehenden Sterne am Heavy/Power Metal-Firmament, weswegen wir nicht umhin kamen, sie direkt für die Nuclear Blast Labelnight zu bestätigen!

Klingelt bei euch beim Namen Leif Edling etwas im Oberstübchen? Die meisten werden ihn als Hauptriffmeister der Doom-Großmeister von Candlemass kennen. Ganz aufmerksame Seelen haben sicher mitbekommen, dass sich seine neue Band AVATARIUM keineswegs hinter seinem alten Betätigungsfeld verstecken muss.

Groovende Riffs, eingängige Refrains, jede Menge Charisma, eine Bandbreite von Heavy Metal bis Blues. Es verwundert nicht, dass Nuclear Blast DIABLO BOULEVARD in den Labelnight-Ring schicken.

Bandbestätigungen vom 05.12.2014:

Crossover ist tot? Wer so etwas behauptet, bekommt von EMIL BULLS direkt eine übergebraten, denn die Mannen aus München belehren uns seit Jahren eines Besseren, weswegen wir sie äußerst gerne auf das SUMMER BREEZE 2015 eingeladen haben.

Eine heimische Legende sucht das SUMMER BREEZE heim: MORGOTH kommen nach 2012 zum zweiten Mal nach Dinkelsbühl, um den superben Eindruck, den sie auf ihrer kürzlich im Vorprogramm von Bolt Thrower absolvierten Tour, hinterlassen haben, auch auf die Festivalbühnen zu transportieren.

Gleich werden die musikalischen Doktoren, Professoren und Atmo-Abhängigen unter den SUMMER BREEZE-Gängern jauchzen und frohlocken: LANTLÔS feiern Premiere auf dem Festival eures Vertrauens!

Bandbestätigungen vom 04.12.2014:

Ruhig ist es geworden um die Vorzeigeextremsportler von NEAERA. Zu ruhig finden wir, weswegen wir die Münsteraner um einen Auftritt auf dem SUMMER BREEZE 2015 bitten mussten. Und siehe da: Unsere Worte bzw. eure Wünsche wurden erhört!

Brandheiße News für alle Epiker unter den SUMMER BREEZE-Gängern: ISOLE werden mit ihren tonnenschweren Weisen einen melancholischen Schleier über Süddeutschland ziehen!

Herzlich willkommen zu einem echten Heimspiel! NECROTTED, die wie Hackneyed aus dem ursprünglichen SUMMER BREEZE-Veranstaltungsort Abtsgmünd stammen, geben sich erstmals in Dinkelsbühl die Ehre.

Bandbestätigungen vom 03.12.2014:

Wer zum Lachen und Spaßhaben in den Keller geht, hört bitte sofort auf zu lesen und verkriecht sich wieder in sein Loch! Denn TROLLFEST werden bei ihrer SUMMER BREEZE-Premiere ein Partyfass aufmachen, das seinesgleichen suchen wird.

Rammstein-Fans, aufgepasst: Mit OST+FRONT wird eine Band auf dem SUMMER BREEZE 2015 auflaufen, die ganz nach eurem Gusto die Neue Deutsche Härte in das Jahr 2015 transportiert.

Matsch ist ein ungern gesehener Gast auf einem Open Air Festival. Tönt er jedoch in Form von Sludge aus den Boxen, sieht die Sache schon ganz anders aus! ...wie im Falle der englischen HARK, die erstmals auf dem SUMMER BREEZE aufschlagen.

Bandbestätigungen vom 02.12.2014:

Was auf dem SUMMER BREEZE 2009 noch als Geheimtipp angekündigt wurde, hat mittlerweile ein Format erreicht, das Headliner-Touren durch Europa zulässt. Zum Hauptact auf dem SUMMER BREEZE 2015 reicht es zwar für GHOST BRIGADE noch nicht ganz, aber ein dickes Ausrufezeichen setzen diese Finnen allemal!

Fetter Groove = Check! Fette Breakdowns = Check! Fette Vocals = Check! Fette Melodien = Check! Fette Rhythmusverschiebungen = Check! Fette Mucke? Bekommt ihr von ANY GIVEN DAY!

Epic Doomster, aufgepasst! In Zeiten, in denen man vergeblich auf neue Werke alter Heroen namens Candlemass, Solstice oder Solitude Aeturnus warten muss, ist Rettung in Sicht: BELOW!

Bandbestätigungen vom 01.12.2014:

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, liebe SUMMER BREEZE-Gemeinde! Die Bombast-Könige von NIGHTWISH haben für 2015 ihr Kommen zugesagt!

Bandbestätigungen vom 30.10.2014:

Herzlich Willkommen zu einer FETTEN Premiere auf dem SUMMER BREEZE 2015: TRIVIUM werden erstmals in ihrer Bandgeschichte dem SUMMER BREEZE-Publikum den Hintern versohlen!

Sieben lange Jahre ist es her, als diese Band zum bisher einzigen Mal auf dem SUMMER BREEZE gespielt hat: CRADLE OF FILTH!

Gute Neuigkeiten für die Freunde des atmosphärischen Black/Folk/Doom: AGALLOCH werden das SUMMER BREEZE 2015 erstmals mit ihrer Anwesenheit beehren!

SUMMER BREEZE-Pitfighter und –Corefreunde aufgepasst! Mit BREAKDOWN OF SANITY können wir euch ein frühes Highlight für eure persönliche Running Order präsentieren!

Bandbestätigungen vom 18.08.2014:

Erste Bands bestätigt: Powerwolf, Cannibal Corpse, Saltatio Mortis, Dark Tranquillity, Pyogenesis, Knorkator, Kataklysm, Ensiferum, Sepultura