AXENSTAR - Where Dreams Are Forgotten

VÖ: 28.11.2014

Label: Inner Wound Records

Format: CD

 

Tracklist:

01. Fear

02. Inside The Maze

03. My Sacrifice

04. Curse Of The Tyrant

05. The Return

06. Demise

07. Annihilation

08. Greed

09. The Reaper

10. This False Imagery

11. Sweet Farewell

 

AXENSTAR wurden 1998 ursprünglich als Coverband gegründet, entdeckten dann aber doch schnell die eigenen Talente Musik und Texte zu schreiben und setzten dies dann auch entsprechend bald um.

 

Das im November erscheinende sechste Studioalbum "Where Dreams Are Forgotten" überzeugt daher auch mit der dazugehörigen Erfahrund, die die Band über die Jahre bereits sammeln konnte.

Man muss zwar auch sagen, dass man auf dieser CD nichts außergewöhnliches erwarten kann, aber besser man macht einfache Dinge gut, als komplizierte, oder ausgefallene schlecht. Daher werden dem Höhrer hier 11 sehr gute, schwedische Power Metal-Songs geboten die die üblichen Zutaten des Genres beinhalten.

Klare Gesangslinien, Powerchords, Dubbelbassdrumms und Keys bestimmen daher die musikalische Linie.

 

Einsteigend mit "Fear" geht es auch gleich zügig los. Die folgenden Tracks "Inside The Maze" und "My Sacrifice" haben auch schon beim ersten Hören Ohrwurmcharakter. So zieht sich der rote Faden durch den Silberling. Mein persönlicher Favorit ist "Annihilation", der eben auch ein typischer Power Metal Song ist.

Überblickend reiht sich hier ein Power Song an den nächsten. Balladen sucht man hier "Where Dreams Are Forgotten" vergebens.

 

Gemixt wurde der Langspieler übrigens von AXENSTAR selbst sowie Pelle Saether (der unter anderem schon für Wolf, Harmony und Månegarm tätig war) im Studio Underground. Gemastert wurde von Daniel Beckman (Månegarm, In Mourning, Deals Death) in den Ridge Street Studios.

Für das Artwork verantwortlich ist Felipe Machado

Franco, der bereits für Blind Guardian, Rhapsody of Fire und Iced Earth die Pinsel schwang. Die Ähnlichkeiten lassen ist im Cover irgendwie auch erkennen.

 

Ich denke, dass alle Power Metal Fans hier beherzt zugreifen dürfen. Die CD erfüllt alle Erwartungen die es an dieses Genre gibt.

(Sarah Jacob)

Das Album kann hier direkt bei Amazon gekauft werden.

Line-Up:

Magnus Wilterwild - Vocals, Bass

Jens Klovegård - Guitar

JoakimJonsson - Guitar

Adam Lindberg – Drums