EXODUS - Europa-Tour für Februar/März 2016 angekündigt

Die legendären San Francisco Bay Area-Thrasher EXODUS freuen sich, eine weitere Europa-Tour mit ihrem aktuellen Output »Blood In Blood Out« (VÖ: Oktober 2014 via Nuclear Blast) im Gepäck ankündigen zu können. Special Guests für die Tour werden bald angekündigt!

Ihre zerstörerische Europa-Reise wird EXODUS in die folgenden Städte bringen:

EXODUS -»Blood In Blood Out« - Europa 2016
+ Gäste

25.02.2016 - UK - Birmingham, Asylum
26.02.2016 - UK - Newcastle, Riverside
27.02.2016 - UK - Aberdeen, The Tunnels
28.02.2016 - UK - Glasgow, The Cathouse
29.02.2016 - UK - Belfast, Limelight
01.03.2016 - IRL - Dublin, Button Factory
02.03.2016 - UK - Liverpool, o2 Academy
03.03.2016 - UK - York, Fibbers
04.03.2016 - UK - Nottingham, Rescue Rooms
05.03.2016 - UK - London, Underworld
06.03.2016 - UK - Brighton, The Haunt
08.03.2016 - UK - Southampton, Talking Heads
09.03.2016 - UK - Bristol, The Fleece
10.03.2016 - UK - Plymouth, The Hub
11.03.2016 - UK - Cardiff, The Globe
12.03.2016 - UK - Gwynedd, Hammerfest
13.03.2016 - UK - Southend, Chinnerys
14.03.2016 - B - Vosselaar, Biebon
15.03.2016 - DK - Kopenhagen, Lille Vega
16.03.2016 - S - Götenborg, Sticky Fingers
18.03.2016 - FIN - Seinajoki, Rytmikorjaamo
19.03.2016 - FIN - Helsinki, Nosturi
22.03.2016 - S - Uppsala, Katalin And All That Jazz
23.03.2016 - N - Oslo, Inferno Festival
24.03.2016 - S - Malmö, KB
25.03.2016 - NL - Amsterdam, Melkweg
28.03.2016 - D - München, Backstage Halle
29.03.2016 - D - Stuttgart, dasCann
30.03.2016 - D - Aschaffenburg, Colos Saal
31.03.2016 - D - Bochum, Zeche

EXODUS - Festival-Termine 2016

11.-13.08.2016 - D - Schlotheim, Party.San Open Air
13.08.2016 - NL - Leeuwarden, Into The Grave
17.-20.08.2016 - D - Dinkelsbühl, Summer Breeze


Holt Euch EXODUS' aktuelle Platte »Blood In Blood Out« direkt hier:
http://smarturl.it/EXODUS-BloodIn

Mehr zu »Blood In Blood Out«:
'Blood In Blood Out' Offizielles Musikvideo: https://www.youtube.com/watch?v=6c69S3pD8qI
'Blood In Blood Out' Offizielles Lyricvideo: https://www.youtube.com/watch?v=pfu94oJ1so8
'Salt The Wound' (feat. Kirk Hammett) Offizielles Lyricvideo: https://www.youtube.com/watch?v=CMs9yNlBp4c

Weitere Informationen:
www.exodusattack.com
www.facebook.de/exodusattack
www.nuclearblast.de/exodus


EXODUS - Blood In, Blood Out -Tour 2015

Die Trash-Legende ab Mai 2015 Live in Deutschland

Konzerte in Hamburg, Leipzig, Hannover und Berlin

Auftritte bei Der Ring – Grüne Hölle Rock und Rockavaria

Tickets ab dem 4. Februar erhältlich


Exodus gelten als Erfinder des Thrash Metal und haben seit ihrer Gründung im Jahr 1981 eine schier unendliche Liste an Bands wie Anthrax, Death Angel, Machine Head, Metallica, Slayer oder Testament maßgeblich beeinflusst. Nachdem die Thrash-Veteranen in den letzten Jahren nur seltene Festival- oder Einzelshows hierzulande gespielt haben, gibt es für die deutschen Fans endlich wieder die volle Packung Thrash-Metal. Das legendäre Quartett aus San Francisco stellt ihr aktuelles „Blood In Blood Out“-Album ab Mai im Rahmen einer ausgedehnten Deutschland-Tournee vor. Exodus spielen am 1. Juni in Hamburg im Knust, am 2. Juni in Leipzig in der Werk 2 Halle D, am 5. Juni in Hannover im Musikzentrum, am 10. Juni in Berlin im Bi Nuu und bei den beiden Rock-Festivals Der Ring – Grüne Hölle Rock am Nürburgring und Rockavaria in München vom 29. Mai. – 31. Mai. 2015. Tickets für die Headline-Shows gibt es ab Mittwoch, den 4. Februar an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01806/999 000 555 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz/max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) oder im Internet unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de.

Exodus werden 1981 von Schlagzeuger Tom Hunting und Gitarrist Kirk Hammett gegründet. Letzterer wechselt bekanntlich 1983 zu Metallica, um Dave Mustaine zu ersetzen, der wiederum eine rühmliche Karriere mit Megadeth hinlegt. Mit dem Gitarristen Gary Holt, dem ehemaligen Roadie der Band und Sänger Paul Baloff steht für Jahre das Gerüst einer Band, das mit ihrem Debüt „Bonded by Blood“ 1985 einer der Klassiker des US-Thrash Metal erschaffen hat. 1986 wird Baloff durch den Legacy-Sänger Steve „Zetro“ Souza ersetzt. Das dritte Album „Fabulous Disaster“ enthält mit „The Toxic Waltz“ den bekanntesten Song der Amerikaner. Nach weiteren Umbesetzungen und zwei Alben wird es eine Weile still um Exodus. Im Jahr 2001 nehmen die neu-reformierten Exodus zu Gunsten des an Krebs erkrankten Testament-Frontmanns Chuck Billy an einem Benefizkonzert teil, ein Jahr später stirbt Baloff 2002 tragischer Weise an einem Hirnschlag. 2004 holen Exodus wieder Souza ans Mikro und bringen ihr grandioses Comeback „Tempo Of The Damned“ heraus, das sogar Platz 67 der deutschen Album-Charts erreicht. Mit ihrem zehnten und aktuellen Album „Blood In Blood Out“ feierten Exodus im Oktober desselben Jahres mit Platz 29 in den deutschen und Platz 38 in den US-amerikanischen Charts einen beeindruckendes Erfolg. Die Aktuelle Besetzung von Exodus wie folgt: Tom Hunting (Schlagzeug), Jack Gibson (Bass), Steve ‘Zetro’ Souza (Gesang), Lee Altus (Gitarre), Gary Holt (Gitarre).


EXODUS - Blood IN, Blood out - TOur 2015

29. - 31.05.2015 - Nürburgring, Der Ring - Grüne Hölle Rock

29. - 31.05.2015 - München, Rockavaria

01.06.2015 - Hamburg, Knust

02.06.2015 - Leipzig, Werk 2

05.06.2015 - Hannover, Musikzentrum

10.06.2015 - Berlin, Bi Nuu


EXODUS - ‘Blood In, Blood Out’ Video Clip veröffentlicht

Die Bay Area Thrash Titanen EXODUS feiern den Einstieg ihres neuen Albums »Blood In, Blood Out« in die Top 40 der US Billboard, die Top 30 der deutschen Media Control Charts sowie Platz #49 der Welt Charts, mit dem Video zum Titeltrack ‘Blood In, Blood Out’, das unter der Leitung von Regisseur Shan Dan Horan von der Shadow Born Group (BUCKCHERRY, CARNIFEX) gedreht wurde. Hunderte von Bay Area Fans sind im Video zu sehen, die nach einem Aufruf als Statisten mitwirken.

 

Zu sehen gibt es den Clip im Nuclear Blast YouTube Kanal: http://youtu.be/6c69S3pD8qI

“‘Blood In, Blood Out’ war genau die Art von Video, die wir machen wollten und auch sollten…ungezähmte Energie, Gewalt, Blut und unsere Freunde und Familien aus der Bay Area mitten im Geschehen! So wie es sein sollte,” sagt EXODUS Gitarrist Gary Holt. “Ich hasse es eigentlich, Videos zu drehen, aber das hat so viel Spaß gemacht, dass ich mich selbst bei Aussagen erwischt habe, die ich nie für möglich gehalten hatte! Lasst uns das gleich noch mal tun!”

 

EXODUS Sänger Steve “Zetro” Souza fügt hinzu: “Raue und bloße Gewalt, total aggressiv und direkt in die Fresse! Wenn ich das Video sehe, muss ich an “Fight Club” denken. Super Action und Gewalt, perfekt für den Titeltrack des neuen EXODUS Albums »Blood In, Blood Out«!”

 

“Bei diesem Video Regie zu führen war einfach großartig und hat viel Spaß gemacht. Hunderte von Metalheads zu finden, um einen düsteren Raum zu füllen und das in sehr kurzer Zeit, schien wie eine harte Aufgabe,“ beginnt Regisseur Shan Dan Horan. “Was ich vorfand, war ein grandioses Feedback von den energischsten Fans, die ich je getroffen habe. Ich bin stolz, hierbei eine kleine Rolle zu spielen. Alte Metaller, junge und sogar ein Typ im Rollstuhl. Jeder wurde akzeptiert und angenommen, so einfach war das und alle haben sich gegenseitig aufgefangen, wenn jemand mal in den Pit gefallen ist. Darum geht es für mich auf ‘Blood In, Blood Out’. Wir haben zwar unterschiedliche Geschichten – aber einmal Metaller, immer Metaller. Das ist etwas, was in deinem Blut bleibt.“

 

»Blood In, Blood Out« erschien am 10. Oktober 2014 via Nuclear Blast und stieg von null auf Platz #38 der U.S. Billboard Top 200 Charts ein. Im Vergleich zum 2010er Album der Band, sind das 76 Plätze weiter oben und fast das doppelte an Verkaufszahlen. Damit ist »Blood In, Blood Out« das bisher erfolgreichste EXODUS-Album überhaupt.

 

»Blood In, Blood Out« ist zudem von Null auf Platz #2 der US Hard Rock/Metal Charts und auf Platz #6 der US Independent Charts eingestiegen. Zudem landete das Album auf den folgenden internationalen Rängen: #29 in Deutschland, #30 in Finnland, #30 in der Schweiz, #38 in Österreich, #38 in der Tschechischen Republik, #72 im Vereinigten Königreich, #75 in Frankreich, #85 in den Niederlanden und in Kanada #101 in den allgemeinen Charts sowie #6 in den Hard Music Charts. In einigen Ländern konnten sich EXODUS zum ersten Mal überhaupt in den Charts positionieren.

 

Euer Exemplar von »Blood In, Blood Out« könnt ihr hier bestellen: http://smarturl.it/EXODUS-BloodIn

 

Mehr zu »Blood In, Blood Out«:

Album trailer #1: http://youtu.be/NdL56FHEFOw

Album trailer #2: http://youtu.be/bmYQq8xGnao

Album trailer #3: http://youtu.be/Fefs-eXHJjE

Album trailer #4: http://youtu.be/btusQYvASoQ

Album trailer #5: http://youtu.be/DHOrfzrx6GU

‘Salt The Wound’ Lyric Video: http://youtu.be/CMs9yNlBp4c

'Blood In Blood Out' Lyric Video: http://youtu.be/pfu94oJ1so8

 

Produziert von Andy Sneap (ACCEPT, KREATOR, MEGADETH), zeigt »Blood In, Blood Out« eine Illustration des schwedischen Künstlers Par Olofsson (PSYCROPTIC, ABYSMAL DAWN, REVOCATION).

 

Das Album kann hier vorbestellt werden: http://smarturl.it/EXODUS-BloodIn

Trackliste für die Deluxe Digi-Pak Version von »Blood In, Blood Out«:

01. Black 13 (featuring Dan The Automator)

02. Blood In, Blood Out

03. Collateral Damage

04. Salt The Wound (featuring Kirk Hammett)

05. Body Harvest

06. BTK (featuring Chuck Billy)

07. Wrapped In The Arms Of Rage

08. My Last Nerve

09. Numb

10. Honor Killings

11. Food For The Worms

 

BONUS DVD includes:

-“Blood Upon The Goat” making-of footage

- Behind-the-scenes tour footage

- Footage from Kirk Hammett’s Fear FestEVIL After Party at this year’s San Diego Comic-Con

 

EXODUS online:

http://exodusattack.com

www.facebook.com/exodusattack

www.nuclearblast.de/exodus


EXODUS – »Blood In, Blood Out« erobert internationale Charts im Sturm

Mit großer Freude dürfen wir bekanntgeben, dass das neueste Meisterwerk der Bay Area Thrash Metal Haudegen EXODUS mit dem Titel »Blood In, Blood Out« auf Platz #29 der deutschen Media Control Charts und auf Platz #38 der Billboard US Top 200 eingestiegen ist!

 

Zudem konnten sich EXODUS mit »Blood In, Blood Out« in einigen Ländern zum ersten Mal überhaupt in den Charts positionieren, darunter Großbritannien, Frankreich, Finnland, die Niederlande sowie die Tschechische Republik. Und hier sind alle bisherigen Platzierungen, die EXODUS erreicht haben:

Deutschland: #29

Finnland: #30

Schweiz: #30

USA: #38 (Billboard Hard Music Album: #2, Billboard Top Independent Album: #6)

Österreich: #38

Tschechische Republik: #38

GB: #72

Frankreich: # 75

Niederlande: #85

Kanada: #101 (Top Hard Album: #6, Top Current Albums: #86)

Belgien #125 (Flandern #130, Wallonien #82)

 

EXODUS Sänger Steve “Zetro” Souza dazu: “Ich bin überwältigt und freue mich unglaublich darüber, dass EXODUS auf Platz #38 der US Charts gelandet sind. Diese Band macht schon seit über 30 Jahren Musik und das mit unserem zehnten Album zu erreichen, ist wirklich sagenhaft. Ich freue mich für unser Management, unser Label, unsere Booking Agentur und für jeden, der Teil dieses Teams ist. Aber am allermeisten freue ich mich für unsere Fans und wenn ihr uns live seht, werdet ihr nicht enttäuscht sein. Ihr seid eine echte Inspiration und wir werden weitermachen, so lange wir können. Danke an euch alle.“

 

“EXODUS könnten sich kaum mehr über die Chartplatzierungen freuen, die »Blood In, Blood Out« erreicht hat,” fügt EXODUS Gitarrist Gary Holt hinzu. “Dieses Album ist in vielerlei Hinsicht ein echter Meilenstein für uns und dass die Metalwelt sich so sehr daran erfreut, ist einfach fantastisch! Wir haben uns wirklich den Arsch aufgerissen und die Reaktionen waren besser, als wir es uns jemals erträumt haben! Danke an all unsere Fans, die all dies überhaupt erst möglich gemacht haben!“

 

»Blood In, Blood Out« erschien am 10. Oktober 2014 via Nuclear Blast. Euer Exemplar könnt ihr hier bestellen: http://smarturl.it/EXODUS-BloodIn

 

Mehr zu »Blood In, Blood Out«:

Album trailer #1: http://youtu.be/NdL56FHEFOw

Album trailer #2: http://youtu.be/bmYQq8xGnao

Album trailer #3: http://youtu.be/Fefs-eXHJjE

Album trailer #4: http://youtu.be/btusQYvASoQ

Album trailer #5: http://youtu.be/DHOrfzrx6GU

‘Salt The Wound’ Lyric Video: http://youtu.be/CMs9yNlBp4c

'Blood In Blood Out' Lyric Video: http://youtu.be/pfu94oJ1so8

 

Produziert von Andy Sneap (ACCEPT, KREATOR, MEGADETH), zeigt »Blood In, Blood Out« eine Illustration des schwedischen Künstlers Par Olofsson (PSYCROPTIC, ABYSMAL DAWN, REVOCATION).

 

Das Album kann hier vorbestellt werden: http://smarturl.it/EXODUS-BloodIn

 

Trackliste für die Deluxe Digi-Pak Version von »Blood In, Blood Out«:

01. Black 13 (featuring Dan The Automator)

02. Blood In, Blood Out

03. Collateral Damage

04. Salt The Wound (featuring Kirk Hammett)

05. Body Harvest

06. BTK (featuring Chuck Billy)

07. Wrapped In The Arms Of Rage

08. My Last Nerve

09. Numb

10. Honor Killings

11. Food For The Worms

 

BONUS DVD includes:

-“Blood Upon The Goat” making-of footage

- Behind-the-scenes tour footage

- Footage from Kirk Hammett’s Fear FestEVIL After Party at this year’s San Diego Comic-Con

 

EXODUS online:

http://exodusattack.com

www.facebook.com/exodusattack

www.nuclearblast.de/exodus


EXODUS - »Blood In, Blood Out« ab sofort erhältlich, neuer Trailer veröffentlicht

Das Warten hat endlich ein Ende, denn heute veröffentlichen die Bay Area Thrash Metal Haudegen EXODUS ihre neue Hasskampagne »Blood In, Blood Out« via Nuclear Blast.

 

Die internationale Fachpresse ist sich bereits einig über das neue Album, wie die folgenden Zitate zeigen:

“Keine Warnschüsse werden abgegeben – nur tödliche! EXODUS sind zurück mit einem Biest von einem Album, das euch den Schädel wegpusten wird.“ Maciej / Metal Hammer (PL)

 

“Rasiermesserscharfe Riffs, pulsierender Bass und gnadenloser Gesang! Die amerikanischen Thrash Metal Meister sind zurück!“ Steven Willems / Rock Tribune (B)

 

„Eine gelungener Verbindung von alter und neuer Schule, wobei den Quintett der Spagat zwischen Raserei und Eingängigkeit ausnehmend gut gelingt. Auch in 2014 gehören EXODUS zur Speerspitze der Extrem-Metal Bands!“ Rock Hard / Thomas Kupfer (D)

 

Zudem hat die Band heute den fünften Album Trailer veröffentlicht. Im fünften und finalen Trailer der Ausschnitte von der “Making Of” DVD/Blu-ray mit dem Titel “Blood Upon The Goat,” zeigt, gibt EXODUS Schlagzeuger Tom Hunting den Fans eine Tour durch seine “Goats-R-Us Ranch & Studios”, wo die Band ihr zehntes Studio »Blood In, Blood Out« aufgenommen hat.

 

“Wir haben dieses Mal die Schlagzeugaufnahmen etwas anders gestaltet”, so Hunting. “Wir wollten einen richtigen Raum mit Live-Mikros, bei dem wir einen entsprechenden Klang bekommen.”

 

Den Trailer (mit Tom und seinen satanischen Ziegen) gibt es hier zu sehen: http://youtu.be/DHOrfzrx6GU

 

Mehr zu »Blood In, Blood Out«:

Album trailer #1: http://youtu.be/NdL56FHEFOw

Album trailer #2: http://youtu.be/bmYQq8xGnao

Album trailer #3: http://youtu.be/Fefs-eXHJjE

Album trailer #4: http://youtu.be/btusQYvASoQ

‘Salt The Wound’ Lyric Video: http://youtu.be/CMs9yNlBp4c

'Blood In Blood Out' Lyric Video: http://youtu.be/pfu94oJ1so8

 

Produziert von Andy Sneap (ACCEPT, KREATOR, MEGADETH), zeigt »Blood In, Blood Out« eine Illustration des schwedischen Künstlers Par Olofsson (PSYCROPTIC, ABYSMAL DAWN, REVOCATION).

 

Das Album kann hier bestellt werden: http://smarturl.it/EXODUS-BloodIn

Oder digital:

Amazon Music MP3: http://geni.us/exobiboamzmp3

iTunes: http://geni.us/exobiboitunes (incl. digital booklet + bonus track)

Google Play: http://smarturl.it/EXODUS-Google

NB MP3: http://smarturl.it/ExodusBloodNBMP3

NB FLAC http://smarturl.it/ExodusBloodNBFLAC

Trackliste für die Deluxe Digipak Version von »Blood In, Blood Out«:

01. Black 13 (featuring Dan The Automator)

02. Blood In, Blood Out

03. Collateral Damage

04. Salt The Wound (featuring Kirk Hammett)

05. Body Harvest

06. BTK (featuring Chuck Billy)

07. Wrapped In The Arms Of Rage

08. My Last Nerve

09. Numb

10. Honor Killings

11. Food For The Worms

 

BONUS DVD includes:

-“Blood Upon The Goat” making-of footage

- Behind-the-scenes tour footage

- Footage from Kirk Hammett’s Fear FestEVIL After Party at this year’s San Diego Comic-Con

 

EXODUS online:

http://exodusattack.com

http://www.facebook.com/exodusattack

http://www.nuclearblast.de/exodus


EXODUS – vierter Making of Trailer zu »Blood In, Blood Out« veröffentlicht

Die Bay Area Thrash Metal Haudegen EXODUS sind bereit ihre neue Hasskampagne »Blood In, Blood Out« abzufeuern, die am 10. Oktober (EU) / 13. Oktober (UK) / 14. Oktober (US) via Nuclear Blast erscheint.

 

Heute bringt die Band den vierten Album Making of Trailer raus. EXODUS Bassist Jack Gibson berichtet von der spontanen Übernahme der Produktion des neuen Albums »Blood In, Blood Out«: “Gary [Holt] war mit der ganzen SLAYER Sache beschäftigt und wir mussten uns ranhalten. Da wir nur ein bestimmtes Zeitfenster hatten, nahm ich das Ruder in die Hand und sagte „Ich mach’s`.“

 

Zu sehen gibt es den vierten Trailer hier: http://youtu.be/btusQYvASoQ

Mehr zu »Blood In, Blood Out«:

Album trailer #1: http://youtu.be/NdL56FHEFOw

Album trailer #2: http://youtu.be/bmYQq8xGnao

Album trailer #3: http://youtu.be/Fefs-eXHJjE

‘Salt The Wound’ Lyric Video: http://youtu.be/CMs9yNlBp4c

'Blood In Blood Out' Lyric Video: http://youtu.be/pfu94oJ1so8

 

Produziert von Andy Sneap (ACCEPT, KREATOR, MEGADETH), zeigt »Blood In, Blood Out« eine Illustration des schwedischen Künstlers Par Olofsson (PSYCROPTIC, ABYSMAL DAWN, REVOCATION).

 

Das Album kann hier vorbestellt werden: http://smarturl.it/EXODUS-BloodIn

Trackliste für die Deluxe Digi-Pak Version von »Blood In, Blood Out«:

01. Black 13 (featuring Dan The Automator)

02. Blood In, Blood Out

03. Collateral Damage

04. Salt The Wound (featuring Kirk Hammett)

05. Body Harvest

06. BTK (featuring Chuck Billy)

07. Wrapped In The Arms Of Rage

08. My Last Nerve

09. Numb

10. Honor Killings

11. Food For The Worms

 

BONUS DVD includes:

-“Blood Upon The Goat” making-of footage

- Behind-the-scenes tour footage

- Footage from Kirk Hammett’s Fear FestEVIL After Party at this year’s San Diego Comic-Con

 

http://exodusattack.com

https://www.facebook.com/exodusattack

http://www.nuclearblast.de/exodus