GRAVE DIGGER – Return Of The Reaper

VÖ: 11.07.2014

Label: Napalm Records

Format: CD

 

Tracklist:

01. Return Of The Reaper (1:15)

02. Hell Funeral (3:00)

03. War God (3:46)

04. Tattooed Rider (4:03)

05. Resurrection Day (2:58)

06. Season Of The Witch (5:04)

07. Road Rage Killer (3:18)

08. Grave Desecrator (4:22)

09. Satan's Host (2:55)

10. Dia De Los Muertos (4:14)

11. Death Smiles At All Of Us (3:51)

12. Nothing To Believe (4:33)

 

Endlich Wieder Teutonen-Stahl

 

Return of the Reaper ist das beste Grave Digger Album seit Excalibur, vielleicht sogar seit Tunes of War. Punkt. Eigentlich könnte das Review mit diesem Satz schon fertig sein und ich könnte nach Hause gehen. Wie? Geht nicht? Muss ich ja doch noch arbeiten, och menno!

 

Eine wirklich schlechte Scheibe haben die fünf Gladbecker ja nun wirklich noch nie abgeliefert, doch die letzten Outputs des Ruhrpott Quintetts konnten leider nicht mehr ganz an die Glanztaten der späten 90er anknüpfen. Soundmäßig gibt es den Grave Digger-typischen Teutonenstahl: Pumpende Drums mit den üblichen Double Bass Refrains, dazu wunderbar sägende Stakkato – Riffs und nein, Chris Boltendahl kann immer noch kein Ti-Eitsch („Se Reaper is Back/Wiss Angels of Black“). Ganz besonderes Augenmerk gebühren aber meiner Meinung nach die Solos. Hier haben die Jungs sich mal wirklich was einfallen lassen und überraschen den Hörer mit mehreren sehr gelungenen, melodie-orientierten Lead und Solo Passagen (Ressurection Day, Road Rage Killer)

 

So weit so gut, was macht Return of the Reaper denn nun so besonders? Ganz einfach: Der Focus des Albums liegt diesmal nicht auf einem übergeordneten Konzept oder einer epischen Geschichte, sondern einzig und allein auf sehr guten bis ausgezeichneten Songs. Geradeaus und zum Punkt gebracht mit ausnahmslos guten Ohrwurm Refrains überzeugen wirklich alle Songs und man hat nie das Gefühl, dass hier irgendwas künstlich verlängert oder erzwungen wurde (Meiner Meinung nach der größte Schwachpunkt der letzten Alben).

 

Fazit: Ganz Starkes Comeback der Ruhrpott Veteranen! Kaufen!

(Marco B. Wild)

Das Album kann hier direkt bei Amazon gekauft werden.