STEEL PANTHER - Zusatztermine im Sommer

DIE HOLLYWOOD-LEGENDE IST ENDGÜLTIG ZURÜCK

NACH ERFOLGS-TOURNEE IM FEBRUAR ZUSATZKONZERTE IM JUNI

METALFEST LORELEY, OSNABRÜCK UND NÜRNBERG BESTÄTIGT

NEUES ALBUM „ALL YOU CAN EAT“ KOMMT AM 28. MÄRZ

 

Nicht nur die weiblichen Fans potenter Rock-Musik werden diese Nachricht mit Freude aufnehmen. Die heißeste Band des Sunset Strips verlängert ihre Tour-Periode und gibt im Sommer Zusatzkonzerte in Deutschland. Ausverkaufte Shows und begeisterte Fans sind mittlerweile Standard und unterstreichen die endgültige Rückkehr der Hollywood-Legende. Unter dem Tourmotto All You Can Eat Tour spielen Steel Panther am 21. Juni beim Metalfest auf der Freilichtbühne Loreley, am 22. Juni in Nürnberg in der Rockfabrik sowie am 25. Juni in Osnabrück im Hyde Park. Tickets gibt es ab dem 21. März an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01806 / 999 000 555 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) oder im Internet unter www.ticketmaster.de. Bereits ab Mittwoch, 19. März gibt es Presales über Ticketmaster und CTS Eventim.

Das 12-Songs-starke Meisterwerk wird am 28.03.2014 über das bandeigene Label Open E Records via Kobalt Label Services (KLS) veröffentlicht.

 

Vom ersten Riff des Openers “Pussywhipped” bis hin zum letzten Akkord des letzten Songs “She’s On The Rag” wird deutlich: Steel Panther melden sich mit einem Paukenschlag zurück und klingen besser als je zuvor.

 

Songs wie “Gloryhole”, “Gangbang At The Old Folks Home” und “BVS” demonstrieren eindrücklich das großartige musikalische Können der Band, sowie ihr Talent für einprägsame und manchmal sogar pädagogisch wertvolle Songs.

 

Mit Michael Starr am Mikrofon, Satchel an der Gitarre, Lexxi Foxx am Bass und Stix Zadinia am Schlagzeug, hat sich die Band in den vergangenen Jahren einen internationalen Ruf als eine der unterhaltsamsten Live Acts erspielt. Das Video zur ersten Single “Party Like Tomorrow Is The End Of The World”, bei dem Rob Riggle Regie geführt hat, wurde im November vergangenen Jahres veröffentlicht und kann bereits über 660.000 Views vorweisen. Die nicht jugendfreie Version des Videos kann man sich hier anschauen: smarturl.it/sppartyvd.

 

Jay Ruston, der schon lange mit Steel Panther zusammenarbeitet, hat auch bei “All You Can Eat” wieder als Produzent fungiert.

 

Lange Zeit galten Steel Panther als das bestgehütete Geheimnis im Musikbusiness: eine Legende der L.A.er Szene. Aber durch den Erfolg ihrer Studioalben und unzähligen live Shows, ist es der Band in den letzten Jahren gelungen, weltweit Fans wie Kritiker gleichermaßen für sich zu begeistern.

 

STEEL PANTHER

All You Can Eat Tour

21.06.2014 - D - St. Goarshausen, Metalfest Loreley

22.06.2014 - D - Nürnberg, Rockfabrik

25.06.2014 - D - Osnabrück, Hyde Park

 

STEEL PANTHER online:

www.steelpantherrocks.com

www.facebook.com/steelpantherkicksass