Mit gigflip ins PopCamp 2014

Mit der Fanbooking-Plattform gigflip startet man nicht nur echte Wunschkonzerte, Newcomer-Bands und Künstler haben jetzt auch die Chance für das Band Coaching Programm des PopCamp 2014 nominiert zu werden.

 

gigflip ist die erste Online-Plattform für „Fanbooking“. Hier können Bands aller Größen und Genres per Voting ihre Gigs von ihren Fans crowdfunden lassen. Nur wenn eine durch die Band festgelegte kritische Masse an verbindlichen Fan-Stimmen erreicht wird, findet der Gig statt und die Votes werden zu echten Tickets. Das bietet den Künstlern auf der einen Seite mehr finanzielle Sicherheit und gibt auf der anderen Seite auch noch einen mächtigen Kommunikationsschub für das Konzert.

Jetzt bringt gigflip Newcomer nicht nur auf die Bühne, sondern vielleicht noch einen Schritt weiter auf der Karriereleiter – ins PopCamp. Alle Künstler (egal ob Solo oder Band), die sich bis zum 14. März 2014 auf gigflip.com anmelden und eine Mail mit dem Betreff „PopCamp 2014“ und einem kurzen Motivationsschreiben, warum gerade sie ins PopCamp müssen, an popcamp@gigflip.com senden, landen in der Vorauswahl. In der Mail müssen außerdem Links zu Songs und Bandfotos mitgeschickt werden. Die gigflip-Jury steckt dann die Köpfe zusammen und wählt aus allen Einsendungen eine Band aus, die dann für das PopCamp 2014 nominiert wird

 

Teilnehmen können Bands/Acts aller möglichen Musikstile. Einzige Voraussetzung: ein Repertoire an eigenen Songs und eine gewisse Bühnenerfahrung.

 

Über gigflip

Die Onlineplattform gigflip.com macht das Leben zum Wunschkonzert – durch Fanbooking! Schluss mit Konzerten in immer den gleichen Städten und langen Reisen zum Gig der Lieblingsband, Shows in halbleeren Hallen und der Frage, wie man seine Fans rund um die Tour am besten aktiviert. gigflip überträgt das erfolgreiche Crowdfunding-Konzept auf Konzerte und Live-Events und bringt somit Künstler und Fans zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zusammen. Unser Ziel: Die Live-Musikbranche effektiver, rentabler und verlässlicher zu machen. Das Resultat: Glückliche Fans und ausverkaufte Gigs.

www.gigflip.com

 

Über PopCamp

„PopCamp – Meisterkurs für Populäre Musik“ ist ein Projekt des Deutschen Musikrates und wird vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der GVL gefördert. Das PopCamp führt seit 2005 Arbeitsphasen mit heute voll etablierten Künstlerinnen und Künstlern, wie Jupiter Jones, OK KID, Max Prosa, Alin Coen oder auch Heisskalt, durch.

www.popcamp.de

 

www.gigflip.com

https://www.facebook.com/gigflip