HOLY MOSES - alle Infos zum neuen Album "Redefined Mayhem"

Deutsche Thrash-Metal-Legende mit neuem Studioalbum

Redefined Mayhem erscheint am 25. April 2014

 

Holy Moses müssen in der internationalen Metal-Szene schon lange nichts mehr beweisen. Ihr facettenreicher Thrash Metal, die charismatische Stimme von Frontfrau Sabina Classen sowie die Mischung aus traditionellen Attitüden und experimenteller Weiterentwicklung haben die Band seit den frühen Achtzigern zu einer festen Größe werden lassen. Ihr aktuelles Album Redefined Mayhem ist das Paradebeispiel einer Scheibe, die gekonnt Vergangenheit und Gegenwart miteinander verbindet. „Bei Holy Moses hat es noch nie Standard-Thrash-Songs gegeben und es wird sie auch niemals geben“, erklärt Sabina Classen mit berechtigtem Stolz. „Wir schreiben Songs, die uns selbst gefallen und machen keine Kompromisse an Trends oder Zugeständnisse an falsche Erwartungen. Wir müssen nicht jedem gefallen, wir sind unsere eigene Marke, haben unseren eigenen Sound, dazu gehören krumme Takte, technisch anspruchsvolle Passagen und ungewöhnliche Akkordstrukturen ebenso wie interessante Texte, die sich mit den Schattenseiten der Menschen oder der menschlichen Psyche beschäftigen.“

Dass Holy Moses auch 2014 keinerlei Ermüdungserscheinungen zeigen, liegt an der ausgewogenen Balance aus Gründungsmitgliedern und Musikern, die früher schon in anderen Bands zusammen gespielt haben: Sängerin Sabina Classen gibt der Gruppe bereits seit 1981 Stimme und Gesicht, Bassist Thomas Neitsch ist seit sechs Jahren in der Band, Schlagzeuger Gerd Lücking kam vor drei Jahren und Gitarrist Peter Geltat stieß 2012 zu Holy Moses, um mit seinen Kollegen sofort eine Reihe erfolgreicher Konzerte zu bestreiten, unter anderem beim ´Barge To Hell Cruise 2012`. In dieser Besetzung ist die Band für die neuen Herausforderungen einer sich permanent weiterentwickelnden Metal-Richtung perfekt aufgestellt. „Dies ist Holy Moses 2014, mit Redefined Mayhem definieren wir ein neues Kapitel der Bandgeschichte“, erklärt Sabina Classen und fügt hinzu: „Die Band musste sich neu finden und als Team zusammenwachsen. Es gab Stimmen, die daran gezweifelt haben, dass uns dies gelingt. Doch die neuen Songs zeigen unmissverständlich, dass Holy Moses weiterhin eine Macht sind.“

 

Insgesamt 13 neue Stücke haben Holy Moses im vergangenen Herbst in den eigenen Studios von Sabina Classen und Thomas Neitsch (der das Album auch produziert hat) eingespielt, gemischt und gemastert wurde Redefined Mayhem von Tue Madsen (The Haunted, Dark Tranquility, Extol) in Dänemark. Classen: „Tue hatte von Beginn an total Bock auf Holy Moses, er hat uns erzählt, dass unsere Songs ihn seine Jugend über begleitet haben und er sehr stolz ist, unsere neue Scheibe mischen zu dürfen.“

 

"Redefined Mayhem" erscheint in Deutschland am 25.04.2014 über SPV/Steamhammer als CD, Doppel Gatefold LP mit farbigem Vinyl plus Bonus Track und der CD in Stecktasche und als Download. CD und LP haben verschiedene Cover.

TRACKLISTING:

CD Version

01. Hellhound

02. Triggered

03. Undead Dogs

04. Into The Dark

05. Sacred Sorrows

06. Process Of Projection

07. Fading Realities

08. Liars

09. Redemption Of The Shattered

10. Whet The Knife

11. Delusion

12. One Step Ahead Of Death

13. This Dirt

Vinyl Version

LP 1A

01. Hellhound

02. Undead Dogs

03. Sacred Sorrows

LP 1B

01. Triggered

02. Into the Dark

03. Process of Projection

LP 2A

01. Delusion

02. Fading Realities

03. Liars

04. Entering The Now (Bonus Track)

LP 2B

11. Whet the Knife

12. Redemption of the Shattered

13. One Step ahead of Death

14. This Dirt

 

HOLY MOSES live 2014

05.04.2014 - D - Otterbach, Pälzer Hell

07.06.2014 - D - Hauptmannsgrün, Chronical Moshers Open Air

 

www.holymoses.net

www.spv.de