Bob Dylans "Complete Album CollectionVol. One" erscheint am 1. November

Legacy Recordings und Columbia Records freuen sich, die Bob Dylan „Complete Album Collection Vol. One“ ankündigen zu können, ein umfangreiches Box-Set, das die komplette offizielle Diskografie des amerikanischen Songwriters und Livekünstlers umfasst. Im Laufe des vergangenen halben Jahrhunderts revolutionierte Dylans einflussreiches Werk die Folk-, Pop- und Rockmusik grundlegend.

 

Angefangen bei den Songs, die 1962 für das selbstbetitelte Debütalbum bei Columbia Records aufgenommen wurden, folgt die Bob Dylan „Complete Album Collection Vol. One“ den rastlosen Transformationen während seiner sechs Jahrzehnte als Sänger, Songwriter, Liveperformer und Studiomusiker, in denen er stets neue Wege fand, die ganze Bandbreite menschlicher Erfahrungen mit seiner Musik auszudrücken. Außerdem bietet das Box-Set auf zwei „Side Tracks“-CDs zum ersten Mal eine Fülle von Non-Album-Singles, Tracks von „Biograph“ und anderen Compilations, Songs aus Filmen und mehr.

Das Box-Set enthält 35 Studioveröffentlichungen (inklusive der ersten in Nordamerika veröffentlichten Ausgabe des Albums „Dylan“ aus dem Jahre 1973 auf CD), sechs Live-Alben, die „Side Tracks“ bestehend auf zwei CDs und ein gebundenes Buch mit neuen, ausführlichen und auf alle Alben bezogenen Liner Notes von Clinton Heylin sowie eine Einleitung aus der Feder von Bill Flanagan. Jedes der Alben bietet modernsten Sound und insgesamt vierzehn Alben wurden speziell für dieses Box-Set remastert.

 

Parallel zur Veröffentlichung von Bob Dylan Complete Album Collection Vol. One erscheinen vier Jahrzehnt-spezifische digitale Albumkollektionen als „Bob Dylan – The Complete Album Collection“: The 60's, The 70's, The 80's und The 90's-00's zum Download. Eine fünfte digitale Albumkollektion, die unter dem Titel „Bob Dylan – The Original Mono Recordings“ die ersten acht Studio-Alben des Künstlers in Mono präsentiert, wird ebenfalls zum Download erhältlich sein.

 

Aktuell genießt Dylan den medialen und kommerziellen Erfolg der „The Bootleg Series, Vol. 10 – Another Self Portrait (1969-1971)“, der aktuellsten Ausgabe der gefeierten Bootleg-Serie bisher unveröffentlichter Live- und Studio-Aufnahmen. Die Bob Dylan Complete Album Collection Vol. Two, die für nächstes Jahr geplant ist, wird zum ersten Mal die komplette Bootleg-Reihe beinhalten. Am 10. Oktober starten Bob Dylan und seine Band ihre bevorstehende Europatour mit einem Konzert in Oslo.

 

„Es gibt keinen größeren Riesen in der Geschichte amerikanischer Musik“ sagte Präsident Barack Obama, als er Dylan am 29. Mai 2012 während der „Presidential Medal of Freedom Ceremony“ die höchste zivile Ehrung der Nation verlieh. „Als moderner Troubadour wurde Bob Dylan zu einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Die üppige Poesie seiner Texte eröffneten populärer Musik neue Möglichkeiten und inspirierten Generationen.

 

Seine Melodien haben alte Traditionen in die Moderne übertragen. Mehr als fünfzig Jahre nach dem Anfang seiner Karriere gilt Bob Dylan nach wie vor als angesehene Stimme – sowohl im nationalen Diskurs als auch weltweit.“

 

Bob Dylan ist der vielleicht einzige Musiker, der eine Presidential Medal of Freedom, einen Pulitzer Preis (eine spezielle Ehrung im Jahr 2008 für „seinen profunden Einfluss auf populäre Musik und amerikanische Kultur in Form von lyrischen Kompositionen von außergewöhnlicher poetischer Kraft“), einen Academy Award für den „Best Original Song“ („Things Have Changed“) und multiple Grammy Awards erhalten hat.

 

www.bobdylan.com