Neue Bandwelle für das CHRISTMAS METAL FESTIVAL 2013

HO HO HO, Metalheads!

Neue Bandwelle für das CHRISTMAS METAL FESTIVAL 2013:

IN EXTREMO, GOTHMINISTER, WOLFSCHANT, ESKIMO CALLBOY, THE UNGUIDED und DEFY THE LAWS OF TRADITION

 

Für die vom 13.- 15. Dezember in der Eventhalle Strohofer stattfindende neue Ausgabe des CHRISTMAS METAL FESTIVALs ist nun der zweite Headliner bestätigt: mit IN EXTREMO geben sich am Freitag eine der erfolgreichsten deutschen Rockgruppen bei dem Winter-Indoor -Event die Ehre. Die Band, die bereits zwei Nummer-eins-Alben veröffentlichte, erreichte mit ihrer DVD „Am Goldenen Rhein“ ebenfalls Platinstatus und präsentiert sich einmal mehr als exzellente Festivalband.

 

Weiterhin geben sich die norwegischen Elektro-Metaller GOTHMINISTER mit ihrem aktuellen fünften Studioalbum „Utopia“ im Gepäck, sowie die niederbayrischen Pagan-Metaller WOLFCHANT am Freitag die Ehre.

Zum Samstags-Billing gesellen sich die Metalcore-Senkrechtstarter ESKIMO CALLBOY hinzu. Die sechs Jungs aus Castrop-Rauxel begeistern die Core-Szene und polarisieren die Musikszene seit 2010 mit ihrer Mischung aus Metalcore, Trance – und Elektroelementen.

 

Darüber hinaus werden die fünf Melodic Metal -Schweden von THE UNGUIDED das Billing ebenfalls verstärken. Gegründet wurde sie 2010 nach Richard Sjunnessons Ausstieg bei Sonic Syndicate gemeinsam mit seinem Bruder Roger, der zu dieser Zeit noch bei Sonic Syndicate tätig war. Schnell schlossen sie sich mit ihrem alten Freund Roland Johansson (ebenfalls ex-Sonic Syndicate) zusammen. Um das Line-Up zu komplettieren wurden außerdem der erfahrene Bassist Henric Liljesand (ex-Dead By April, Cipher System, Lavett) sowie Schlagzeuger Richard Schill (ex-Shining) rekrutiert. Mit „Hell Frost“ erschien 2011 ihr Debütalbum, dessen Nachfolger bereits in Arbeit ist und über Napalm Records erscheinen wird.

Begonnen wird fränkisch, denn den Opener-Slot besetzen die Nürnberger von DEFY THE LAWS OF TRADITION. Dass hier etwas Großes im Anmarsch ist, machte bereits die Pre-Album-EP „A Prologue“ überdeutlich. Mit dem Erscheinen des ersten Full-Length-Albums „Till Death Us Part“ legten die Franken die Messlatte der lokalen Metal-Szene noch einmal ein gewaltiges Stück höher. Nach einigen Besetzungswechseln sind DTLOT nun stärker als je zuvor und nach langem Warten dabei, ihr zweites Album „GameChanger“ fertigzustellen, welches am 19. Oktober erscheint, ohne ihrer Linie untreu zu werden – feinster NBG Shred eben, stilecht in Begleitung bellender Blast-Beats und ekelhaft schönem Geschrei, abgerundet von PhilTs kernigen Cleans, die durchweg für Gänsehaut-Feeling sorgen. Ein Tritt ins Gesicht jedes 08/15-Breakdown-Gehämmers!

Sichert euch das Tagesticket jetzt für 41,50€. Das 2-Tages-Kombiticket gibt es schon für 76,50€, sowie das 3-Tages-Kombitickets für 115,-€.

 

 

Alle Infos, Tickets und News gibt es auf der Festivalhomepage www.rock-in-concert.de

 

Das bisherige Billing des CHRISTMAS METAL FESTIVALs ist als wiefolgt:

Freitag, 13.Dezember: IN EXTREMO, J.B.O., VARG, The Bulletmonks.

Samstag, 14.Dezember: Heaven Shall Burn, Emil Bulls, Eskimo Callboy, The Unguided, Defy The Laws Of Tradition

Sonntag, 15.Dezember: ACCEPT, SABATON, Christmas Metal Symphony, DEATH ANGEL, DESTRUCTION, Bullet & Dew Scented