42 DECIBEL streamen "Rocker Soul" von ihrem Debut "Hard Rock N´Roll"

DEBÜTALBUM ERSCHEINT IM JUNI

 

Stimme von Frontmann Junior Figueroa erinnert an Bon Scott

 

42 DECIBEL streamen den Song "Rocker Soul" von ihrem Debutalbum "Hard Rock N´Roll":

http://snd.sc/13HbW8s

 

Eines dokumentieren 42 Decibel unmissverständlich: Traditioneller Rock´n`Roll ist universell und stoppt weder vor geographischen Grenzen noch vor aktuellen Trends und Moden. Die Art, wie diese junge Band sowohl im Studio als auch auf der Bühne zu Werke geht, erinnert an AC/DC und Airbourne, an The Answer oder Buckcherry. 42 Decibel könnten also auch aus Australien oder den USA kommen, ebenso aus England oder Skandinavien. Doch das Quartett stammt aus Argentinien und hat dort innerhalb kürzester Zeit gleich mehrfach die angesagten Clubs in und um Buenos Aires in ihren Grundfesten erschüttert. Am 21. Juni 2013 (Europa: 24. Juni 2013; USA/Kanada: 2. Juli 2013) erscheint ihr Debütalbum Hard Rock´n`Roll als CD und LP, ein wahres Rock-Pamphlet voller Rasse und Esprit.

Kopf der Band ist Nicko Cambiasso. Er hat 42 Decibel im Januar 2010 gegründet und gibt die generelle Marschrichtung vor. „Ich bin der Mann hinter diesem Projekt und im Grunde genommen derjenige, der von Beginn an klare Vorstellungen von unserem Sound hatte. Ich wusste, welche Art Songs wir schreiben sollten und wie es zukünftig mit uns weitergeht“, erklärt der Schlagzeuger seine Funktion und fügt hinzu: „Als Musiker mag ich es eher altmodisch und geradlinig, ich möchte, dass die Drums stabil klingen und direkt ins Ohr der Zuhörer gehen.” Aushängeschild der Gruppe ist Sänger Junior Figueroa, der ebenfalls vom ersten Tag an dabei war. „Junior ist unser jüngstes Bandmitglied, ein großartiger Frontmann und unglaublich präsent auf der Bühne”, beschreibt Cambiasso seinen Kollegen. „Er ist einer der besten Gitarristen, mit denen ich jemals zusammengespielt habe. Oder wie man es häufig von Zuschauern hört, wenn sie eine unserer Shows gesehen haben: Junior ist nicht von dieser Welt.“ Komplettiert wird die Band durch Bassist Chris Marck Towers und Rhythmus/Slide-Gitarrist Billy Bob Riley. „Billy Bob ist ein total unkomplizierter Typ, der keine Sekunde stillstehen kann und auf der Bühne geradezu explodiert. Dank seiner großen Fähigkeiten als Slide-Gitarrist sind wir in der Lage, die Bandbreite unserer Songs zu variieren“, lobt Cambiasso und findet ebenso positive Worte für Towers: „Chris ist robust und hat einen tollen Groove. Er gehört nicht zu denjenigen, die immer nur eine Note zur gleichen Zeit spielen. Seine Bass-Riffs sorgen für das besondere Etwas, das uns von stilistisch ähnlichen Bands unterscheidet.”

 

Mit einem ersten 7-Track-Demo legten 42 Decibel bereits im Frühjahr 2010 erstmals die Grundlagen ihres Sounds fest und präsentieren jetzt ihr Erstwerk Hard Rock´n`Roll, das mit Toningenieur Patricio Claypole in den ´El Attic Studios` aufgenommen und von Justin Weis (Papa Roach, The Tubes) in den ´Trakworx Studios` in San Francisco gemastert wurde. Stilistisch erkennt man bereits am Titel des Debütalbums, wohin die Reise geht: traditionelle Rockmusik, die direkt in Bauch und Beine geht. Die Einflüsse der Musiker sind unüberhörbar und ebenso namhaft wie legendär: „Unser Sound ist ziemlich traditionell, klassisch, geradlinig und einzigartig. Wir stehen vor allem auf AC/DC, Jimi Hendrix, Creedence Clearwater Revival, ZZ Top, Led Zeppelin, Rose Tattoo, Elvis Presley, Rolling Stones, Led Zeppelin oder auch Lynyrd Skynyrd”, erläutert Cambiasso, „wir machen einfach die Musik, die wir selbst gerne hören wollen, und gehen quasi zurück zu unseren eigenen Wurzeln.”

TRACKLISTING CD:

01.Scotch Drinker 6:17

02.Smokin' Fire 2:57

03.Long Legged Woman 5:41

04.The Real Deal 5:00

05.Take Me 6:53

06.I`m Gonna Give You All 5:48

07.Drinkin' Margaritas 5:25

08.Addicted To Rage 5:09

09.Born To Ride Alone 3:43

10.Rocker Soul 4:18

11.Drunk Love 5:04 (Bonus Track)

12. Gimme A Drink 3:28 (Bonus Track)

 

TRACKLISTING LP:

Side A

01. Scotch Drinker 6:17

02. Smokin' Fire 2:57

03. Long Legged Woman 5:41

 

Side B

01. The Real Deal 5:00

02. Take Me 6:53

03. I`m Gonna Give You All 5:48

 

Side C

01. Drinkin' Margaritas 5:25

02. Addicted To Rage 5:09

03. Born To Ride Alone 3:43

 

Side D

01. Rocker Soul 4:18

02. Drunk Love 5:04 (Bonus Track)

03. Gimme A Drink 3:28 (Bonus Track)

 

http://www.myspace.com/42decibelrocks

http://www.facebook.com/pages/Steamhammer/114696755376921?ref=ts&fref=ts

www.spv.de